Frage von lalatina, 56

können gefühle wieder mehr werden oder eher weniger?

hallo ich und mein freund (beide 18) sind bald 1 jahr zusammen aber wir haben immer wieder heftigen streit. Vor zwei monaten haben wird beschlossen eine pause zu machen (kam aber von seiner seite) dass hat micj daraufhin so verletzt dass ich zweifel an meiner liebe zu ihm hatte. wir sind aber wieder richtig zusammen gekommen aber streiten trozdem noch viel. vor 4 tagen war ich aber mega wütend auf ihn weil er mich eifersüchtig gemacht hat und seit dort weiss ich wirklich nicht mehr ob ich ihn liebe. ich bin aber trozdem so gerne in seiner nähe und vermisse ihn und freue mich ihn zu sehen aber ich weiss eifach nicht mehr weiter. ich darf auch nicht mehr zu ihm nach hause weil seine mutter auf mich wütend ist (lange geschichte) und dass macht alles so viel schwerer :( ich weiss eigentlich schon dass ich ihn liebe aber er hat mich so verletzt und darum kann sich meine liebe nicht so zeigen denke ich. kann das vielleicht wieder besser werden mit meinen gefühlen? ich will ihn doch nicht verlieren aber ich weiss auch nicht mehr ob es sich wirklich noch lohnt aber ich habe wirklich um ihn gekämpft bei der pause und eigentlich lohnt sich alles immer oder nicht? bitte keine fiesen kommentare ich bin echt verzweifelt :(

Antwort
von raphaelduque, 11

Guten Tag lalatina,

anscheinend ist eure Beziehung von stark gemischten Gefühlen gekennzeichnet. Einerseits kannst du ihn vermissen, bist gern in seiner Nähe und freust dich ihn zu sehen. Andererseits scheint ihr euch öfters zu verletzen und zu streiten.

Auseinandersetzungen sind gut und können neuen Schwung in die Beziehung bringen. Jeder Partner muss zu Kompromissen und Zugeständnissen bereit sein. Nachdem ihr nun schon seit bald 1 Jahr zusammen seid und öfters ähnliche Situationen durchstehen musstet habt ihr ja auch vielleicht schon einige Kompromisse geschlossen. Was hat denn bisher geholfen?

Liebe bleibt nicht auf magische Weise für alle Ewigkeit bestehen. Liebe ist flüchtig - man muss sich täglich darum bemühen. Eine gute Partnerschaft lebt vom ständigen Austausch über Wünsche und Bedürfnisse. Werden auf Dauer nur die Wünsche eines Partners erfüllt, zerbricht die Beziehung. Eine Partnerschaft ist mit einem Garten vergleichbar. Man muss ihn pflegen und schauen, was er an Dünger und Nährstoffen braucht, damit er Freude macht und die Pflanzen gut gedeihen. Ein Garten blüht nicht immer gleich, schließlich ist ja auch nicht immer Frühling.

Anscheinend plagen euch auf beiden Seiten Zweifel über eure Beziehung. Ich würde vorschlagen ihr setzt euch einmal zusammen und besprecht diese Zweifel ganz offen miteinander. Was würdet ihr euch vom anderen Wünschen? Alle wünsche werdet ihr euch nicht erfüllen können, ganz wichtige Wünsche sollten jedoch schon möglich sein.

Ganz wichtig ist auch gegenseitiger Respekt. Eine Partnerschaft ohne Respekt für den anderen und seine Wünsche ist der beste Weg um eine Beziehung zu ruinieren. Niemand ist das Eigentum des anderen, jeder ist für seine Gefühle selbst verantwortlich.

Weil du Eifersucht und die Angst vor Liebesverlust erwähnt hast - vielleicht helfen auch diese Tipps: https://www.palverlag.de/Eifersucht-Hilfe.html

Ich hoffe du findest ein paar hilfreiche Anregungen in meiner Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Duque, Online-Psychologe bei Instahelp

Antwort
von Shilja, 26

Du solltest für dich selbst entscheiden, ob dich diese Beziehung so wie sie ist noch glücklich macht und was sich ändern muss, damit sie dich wieder glücklich macht - sprich da am besten ganz offen mit deinem Freund und tauscht beide eure wünsche und Erwartungen an diese Beziehung aus und denke für dich selbst darüber nach ob und wie das für dich umsetzbar wäre (also was solltest/kannst du tun - was sollte/kann er tun) denn die Suche nach einer Lösung ist schon mal ein guter Weg in die richtige Richtung - sollte sich bei diesem Gespräch keine Lösungen ergeben nur weitere Probleme solltest du dir überlegen ob es sich lohnt noch weiter um Probleme zu kämpfen, oder ob es an der Zeit ist sich anders zu orientieren und die Beziehung bleiben zu lassen...

Antwort
von CurlyGirl15, 12

Heey süße ^^

Also ich sehe da noch kein richtiger Welt Untergang :)
Ich kann verstehen, dass deine Gefühlen etwas durcheinander sind, aber hast du dein freund schon mal gefragt wie es ihm dabei geht?
Ich würde euch dringend raten euch auszusprechen! Es ist wichtig dass er erfährt was deine sorgen sind und andersherum auch :)
Ihr wollt doch beide noch die Beziehung führen oder? Ich glaube ja, aber sprecht euch wirklich aus, denn dann wirds euch beide wieder besser gehen
Und vermeidet bitte Streit, ich weiß es ist nicht nicht schön wenn dein freund dich eifersüchtig macht, das macht meiner auch ständig XD. Ich denke es ist einfach eine Art um mehr Aufmerksamkeit von den Partner zu bekommen. Ich bin der Mensch ich schenke nicht so viel Aufmerksamkeit und darauf hin versucht mich mein freund Mut Sachen eifersüchtig zu machen auf die ich (natürlich) reagiere. Und ich glaube es ist bei euch auch so (vllt ist es aber auch aus einen anderen Grund) aber ich DENKE es liegt daran.

Wie gesagt spricht mit ihm ganz in Ruhe und euch beide wir da wieder besser gehen :)

LG auch eine latinagirl ;)

Kommentar von lalatina ,

heyy :) vielen dank für deine antwort und wir haben bis jetzt nur über den chat sicher 4 mal miteinander geredet und er hat angst dass meine gefühle ganz verschwieden und diese angst habe ich eben auch und er hatte diese phase auch wo er nichg mehr wusste ob er mich liebt aber er wurde ihm schnell wieder bewusst und hat mir das auch gesagt. ich weiss eifach nicht wie es besser kommen soll. und ich kenne einen typen von der schule der auch sehr süss ist und ich habe angst dass ich mich noch in den verliebe ich gehe darum ihm aus dem weg und schaue ihn nicht mehr an ich will doch nur meinen freund aber ich weiss nicht mehr weiter bin so verzweifelt :(

Kommentar von CurlyGirl15 ,

redet doch mit ihm face To face ^^ dann siehst du in seine Reaktion seine Art zu reden ob er es wirklich ernst meint. Jungs kann man gut durchschauen ^^ und das Mut deinen Gefühlen... es ist sehr schwierig! versuch dir noch mal klar zu machen WARUM du ihn liebst! warum hast du dich damals in ihn verliebt? denk an die gemeinsame zeit und ob dich wirklich so glücklich gemacht haben! schreib dir meinetwegen auf, was an ihn so toll ist und was er für dich schon in diese gemeinsame zeit getan hat und versucht jetzt Mit ihn mehr zu unternehmen. dann merkst du sofort ob du dich noch bei ihm wohl fühlst und wenn es so sein sollte, dass du nicht mehr das fühlst was du am Anfang gefühlt hast.....dann würde ich Schluss machen aber auch nicht direkt danach, nach anderen Jungs Ausschau halten 😊

Antwort
von Irgendwerxyz, 12

Hat er Dich absichtlich eifersüchtig gemacht bzw. wusste er, dass er Dich verletzt? Wenn ja, warum macht er sowas? 

Macht er sich denn auch Gedanken wie seine Liebe wieder so tief wird, dass er keine Pause von Dir braucht?

Oft ist es nur die Angst Schluss zu machen und die davor alleine zu sein und keine Liebe. Man hält eben nur eine gewisse Zeit lang durch wenn es nicht gut läuft und mit 18 Jahren ist man eh noch ein bisschen flatterhaft und kämpft nicht ewig für eine Beziehung. 

Frag Dich was er für Euch tut. Kämpft er auch?
Wenn nicht solltest Du nicht mehr hoffen, dass Deine Liebe wieder tiefer wird. Dann sei froh, dass sie weniger wird und ziehe selbst einen Schlussstrich.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 21

Wenn man sich ständig streitet werden die Gefühle immer weniger, außerdem heißt dass das ihr wahrscheinlich zu verschieden seid und nicht zusammen passt. Entweder ihr arbeitet an euren Problemen damit ihr nicht mehr streitet, oder ihr seht ein dass es einfach nicht passt. 

Was deine Gefühle angeht würde ich mal überlegen ob es wirklich Liebe ist oder evtl die Angst wieder alleine zu sein....

Antwort
von TilidinCut30, 10

Hallo! Klar, Liebe kann mehr und auch weniger werden. Wichtig ist nur, dass Ihr Euren Streit in den Griff bekommt. Streit gehört zu einer gesunden Beziehung mit dazu und man muss lernen sich streiten zu können. Man sollte immer in einer Beziehung über alles reden und sich nicht anlügen und so weiter.... Sowas lernt man aber eher über Jahre und nicht immer gleich nach einem Jahr oder so. Viele machen den Fehler und denken nach einem Beziehungstief gleich das man nicht zusammen passt weil man sich oft streitet und somit die Beziehung beendet. Aber das macht eine Beziehung aus, dass man sich streiten kann und auch wieder versöhnt und natürlich ohne Körperliche Auseinandersetzungen! Man muss lernen damit vernünftig umzugehen und nicht immer gleich aufgeben. Man muss zuhören, den anderen ausreden lassen, Kompromisse eingehen und und und! Und natürlich nicht den anderen durch Eifersucht provozieren etc. Man muss gucken woher der Streit kommt, wie er entsteht und dann das Problem lösen! Eine Beziehung ist nicht leicht, aber man kann lernen und das passiert nur über Jahre! Und Treue ist sehr wichtig! LG   

Antwort
von Seeteufel, 19

Liebst du ihn wirklich. oder bist du ihm schon hörig.

Du hast doch schon gemerkt, das er sich nicht geändert hat. Deshalb erwarte nicht, das er es in Zukunft tut.

Im Gegenteil: Je mehr du ihm verzeihst oder die Streitereien schluckst, dest schlimmer wird es, denn er weiß ja, das es ihm nicht schadet.

Mach Schluss, auch wenn es weh tut.

Um dir die Entscheidung leichter zu machen, schreib dir einmal auf, was gut ist und was du als mies empfindest. Dann vergleiche einmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community