Frage von HinataHime, 78

Können Gedanken an Selbstmord tröstend wirken?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tragosso, 55

Ja, für mich definitiv. Ich bin nicht selbstmordgefährdet, war ich noch nie. Dennoch tröstet mich der Gedanke, dass ich es tun könnte, wenn wirklich gar nichts mehr geht hin und wieder sehr.

Antwort
von critter, 39

Vorstellen könnte ich es mir schon - allein aus dem Grund, dass man für sich eine Lösung gefunden hat. Dass sie grausam ist für einen selbst und für sein Umfeld, wird in den Momenten wohl nicht bedacht sein. Nur insgesamt ist Selbstmord nicht der richtige Weg, um aus Problemen heraus zu kommen. Hier sollte der Weg gefunden werden, Andere um Hilfe zu bitten und dann mit deren Hilfe aus dem Dilemma heraus zu kommen, damit das Leben wieder lebenswert ist.

Antwort
von magicworld11, 56

Ich habe noch nie wirklich Selbstmord gedacht aber ich finde es ist nicht trösten sondern grausam 🌺

Antwort
von XxsasssaXx, 41

Nein , meiner Meinung nach auf keinen Fall. Jeder hat mal paar Tage oder Wochen wo man am liebsten nicht mehr leben möchte. Aber das hier ist eine harte Welt und man muss auch mal kämpfen.
Deine Mutter hat sich auf die Welt gebracht und alle deine Freunde oder verwandte könnten das nicht mehr fassen. Und würden sich eine Mitschuld daran geben.
Lass es!

Ansonsten wenn du mit deine Probleme mitteilen möchtest, schreib mir einfach eine PN:) ICH HELFE GERN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community