können fische eigentlich ertrinken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja es gibt Fische die ertrinken können z.b. die Fische der Gruppe Labyrinther diese haben ein sogenanntes Labyrinth Organ mit dem sie regelmäßig an der Oberfläche Atmen müssen.
Das Organ haben sie entwickelt um auch in sehr sauerstoffarmen Gewässern überleben zu können. Ein gutes bsp. Ist da z.b. der Siamesische Kampffisch der oft auf Reisfeldern vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auch, wenn es sich völlig falsch anhört - aber auch Fische können sowohl ertrinken als auch verdursten.

Das resultiert aus ihrer osmotischen Regulation. Ich versuch mal, das jetzt ganz einfach auszudrücken.

Wasser verfügt immer über einen bestimmten Salzgehalt, ganz weiches Wasser hat nur ganz wenig Salze, hartes Wasser dafür umso mehr.

Jeder Fisch ist mit seinem körpereigenen Salzhaushalt genau auf das Wasser eingestellt, in dem er schwimmt. So ist es möglich, dass im Fisch der gleiche "Druck" herrscht wie außen der Wasserdruck.

Hält man jetzt Fische im Aquarium im "falschen" Wasser - also mit viel zu viel oder viel zu wenig Salzen, dann passiert folgendes:

In einen Fisch, der aus einem Weichwasser stammt und nun in viel härterem Wasser schwimmen muss, dringt also ständig Wasser von außen hinein, dass er wieder ausscheiden muss. Das ist Schwerstarbeit für die Organe, die nach einiger Zeit versagen. Das Wasser sammelt sich im Fisch, der Bauch quillt auf - die anderen Organe werden eingequetscht - im Grunde wird er ertrinken.

Umgekehrt verliert ein Fisch aus härteren Wasserbereichen in zu weichem Wasser ständig Wasser an die Umgebung - so viel kann er gar nicht "trinken" - auf Dauer verdurstet er.

Wie gesagt, richtig biologisch wissenschaftlich erklärt wäre es viel komplizierter und schwer verständlich.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewissermaßen schon.

Wenn nur noch wenig oder kein Sauerstoff im Wasser vorhanden ist, ersticken die Fische im Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es gibt Oberflächenatmer z.B. Labyrinthfische. Wird ihnen der Zugang zur Oberfläche verwehrt, können sie einfach ersticken/ertrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung