Frage von HansWursti0, 27

Können diese Fische zusammenleben?

Kann man Neonsalmler (Neonfische),Axolotl und Rotflossen-glassalmler zusammen in einem Becken halten?Wie viele Fische könnte ich von jeder Art für ein 54L-Becken haben?Wie sieht es mit der Heizung aus?Kommen die Fische vom Verhalten untereinander klar? Ich bin Fischanfänger und brauche ein Bisschen Beratung. Danke für Antworten :)

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 27

Hallo,

- eine 10er Gruppe Neonsalmler (KEINE Roten Neon) kannst du in so einem kleinen AQ halten.

- Rotflossen-Glassalmler brauchen ein größeres AQ - ab 80 cm Kantenlänge

- Axolotl sind keine Fische, sondern Amphibien und brauchen ein sehr viel größeres AQ. Eine gemeinsame Haltung mit Fischen geht für die Fische böse aus. Außerdem brauchen diese Tiere ein kühles AQ - das bringt im Sommer ein riesengroßes Problem mit sich.

- Kardinalfische könntest du auch gut halten

Antwort
von fhuebschmann, 22

Neons sind schwarmfische sie sollten mindestens zu 10 sein, damit ist das 54er Becken schon fast voll. Die Glassalmer brauchen größere Aquarien, sollten auch in größeren Gruppen von mindestens 8 gepflegt werden. Was da aber mal überhaupt nicht dazu passt sind axolotl die werden bis zu 30cm groß und brauchen um einiges größere Aquarien. Du solltest dir erstmal ein Buch kaufen und dir Grundwissen aneignen! Das Hobby der aquaristik ist etwas schwerer wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community