Frage von Collenik, 400

Können die Wahlmänner am 19.12.2016 Clinton wählen oder beträgt die Chance 0%?

Antwort
von FuHuFu, 343

In den meisten Bundesstaaten gibt es Gesetze, wonach Wahlmänner bestraft werden, wenn sie einen anderen Kandidaten wählen, als den, für den sie angetreten sind. Es kam auch noch nie vor, dass mehr als 1 Wahlmann anders abgestimmt hat, als es seinem Auftrag entsprach.

Antwort
von HerrFranzee, 331

Ist sehr sehr unwahrscheinlich wäre aber teoretisch möglich.

Antwort
von ackerland004, 318

Die Wahlmänner können natürlich ihrer Stimme dem anderen geben. In manchen Teilen der USA muss allerdings 1000 Dollar Strafe zahlen, aber das ist nicht wirklich viel

Antwort
von Mikromenzer, 277

Prinzipiell könnten sie das.

Die Wahlmänner die für die Bundesstaaten zuständig sind, in denen Clinton gewonnen hat, machen das sogar.

Die anderen würden die demokratischen Rechte mit Füßen treten.

Donald Trump wurde demokratisch gewählt, nur weil er extreme Positionen bezieht soll er kein Präsident werden dürfen?

Wozu gibt es dann noch Wahlen, kann man sich das ganze Geld sparen und einen weltoffenen, lieben, zu allem ja und Amen-sagenden Präsidenten vor das Volk stellen. Nein so funktioniert das nicht. Auch wenn es für viele bitter und traurig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten