Frage von majalinchen123, 43

können die Orlöcher zu wachsen wenn man Hänger drin hat?

Hallo,

Ich habe mir vor ca. 4 Wochen ohrlöcher stechen lassen. Es gab keine Probleme. Es hat sich nicht entzündet und das drehen ging auch sehr gut. Gestern wollte ich dann umbedingt andere Ohrringe anziehen. Also haben wir die stecker aufgemacht. Ich habe die stecker selber nicht auf bekommen. Ich habe sehr lange rumprobiert (habe mir vorher natürlich die hnde gewaschen). Meine Mutter hat es dann nochmal probiert und sie hat es dann rausbekommen. Das eine hat sehr weh getan aber das war das wo ich vorher schon dran probiert habe. das andere ging ohne Probleme auf ( also ohne das es weh getan hat). Wir haben keine Goldenen Stecker sondern nur Hänger. Also habe hat meine Mutter mir jetzt goldene Hänger rein gemacht. Sie hat gesagt das es problemlos durch das loch ging und ich muss sagen es hat auch nicht weh getan. Nun zu meiner Frage: Kann der Ohring jetzt einwachsen? Denn die hänger kann man ja nicht drehen. Und heute nacht hat es beim draufliegen auch ziemlich weh getan. Jetzt ist es besser und es tut nur noch weh wenn man dran kommt. Was meint ihr? Können die jetzt einwachsen oder zuwachsen? und kann ich sie nächste woche föngt die Schule wieder an und wir haben Freitag vier stunden sport bzw. zwei Kann ich die da rausmachen ohne das sie zu wachsen?

Ich habe das ganze schon mal durchgemacht und wollte eigentlich nicht nochmal machen.

Liebe Grüße und bitte keine bösen Antowrten.

Charlotte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von backtolife, 18

also die ersten (medizimischen) ohrringe gehen immer schwer auf
nachts solltest du stecker oder gar keine ohrringe rein tun. nicht dass du mit den hängern hängen bleibst. wenn die hänger weiterhin weh tun dann verträgst du vllt das material nicht. du kannst die ohrlöcher mit kaltem kamillentee beruhigen.
aber einwachsen kann der ohrring glaube ich nicht soweit ich weis

Kommentar von majalinchen123 ,

Ich hatte schon mal Ohrlöcher und da hatte ich dann auch Goldene Ohrringe drin und da hat es nicht so weh getan. Denn es gab einen anderen Grund warum ich sie dann zuwachsenlassen musste und zwar weil ich ständig daran rumgefummelt habe. Meine mutter macht mir salbe drauf.

Kommentar von backtolife ,

ja das ist nicht gut wenn du ständig hinfasst. dann entzündet sich das schnell. ok gut. normalerweise kriegt man beim stechen auch immer so ein mittel. das hilft auch gut

Kommentar von majalinchen123 ,

Ja, das haben wir auch die ganze zeit draufgemacht. Aber jetzt ist es eben auch leer.

Antwort
von FeeGoToCof, 18

Bei einem Hänger liegt der Schwerpunkt ganz woanders, als bei einem Stecker!

Ein medizinischer Stecker ist dicker und aus einem antiallergischen Material.

Hierdurch wird eine ausreichend großes Loch erzielt.

Ganz anders, bei einem Hänger - dieser zieht das Loch entrundet nach unten, so dass im Prinzip ständiger Zug zu einem Schlitz führt, anstatt zu einem regelmäßigen Loch.

Leider nicht richtig, was Ihr da macht. Warum setzt Ihr Euch über die Anweisungen des Piercingstudios hinweg?

Kommentar von majalinchen123 ,

´Wir waren nicht im piercing Studio wir waren beim Juwelier. Ich weiß und meine Mutter weiß das auch das man die 6 wochen oder länger drinnen lassen soll. Aber sie waren so weit in ordnung. Und ich hatte schon mal Ohrlöcher die sind leider zugewachsen aber das aus einem anderen grund , weil ich da die ganze Zeit dran rumgespielt habe und die sich deswegen entzündet haben. Es lag nicht daran das ich Gold oder sowas nicht vertrage. Vielleicht hast du recht und es ist falsch.Aber ich werde die Stecker nicht wieder reinfummeln bzw.meine Mutter. Denn das problem hatten wir schon mal und damals habe ich mir das so fest darein gedrückt. Das hat so weh getan.

Kommentar von majalinchen123 ,

Meine mutter hat gesagt sie macht später eine Salbe drauf und dann schauen wir mal. Wenn es nicht besser wird dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die anderen wieder reinzumachen. Aber trotzdem danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community