Frage von dvanti, 108

Können die Kalorien angaben von der Fitness Uhr korrekt sein?

Hi

Erstmal zu mir:

  • Ich bin Männlich
  • Wiege Peinliche 130 kg
  • Bin 180 cm Groß
  • und bin 24 Jahre alt

Ich benutze seit ca 1,5 Wochen eine Fitness Uhr genau gesagt die Garmin Vivosamart HR

Ich bin auch eigentlich sehr zufrieden mit ihr, ich weiß aber nicht ob der Kalorienverbauch korrekt sein kann deswegen frage ich hier, vielleicht könnt ihr dazu mehr sagen.

Ich gehe jetzt regelmäßig ins Fitnessstudio (3-4 mal pro woche) um Gewicht zu verlieren. das sind die Übungen (kenne die Geräte nicht vom namen )

Zum Aufwärmen

  • 20 Minuten Crosstrainer (puls 160-185)

Kraft Training

  • Brust Training 35 kg Pro arm 15 mal 3 Sets
  • Schulter Training 15 kg Pro arm 12 mal 3 Sets
  • Rücken Training 40 kg pro arm 15 mal 3 Sets
  • Oberschenkel innen 50 kg 15 mal 3 Sets
  • Oberschenkel außen 50 kg 15 mal 3 Sets

(Puls 70-90)

Abwärmen

  • 18 min Liege-Fahrrad Geschwindigkeit 19-22
  • 2 min Liege-Fahrrad Geschwindigkeit 35-37

(Puls 130-170)

das war mein Trainingsplan.

Am Rest des Tages mache ich nichts mehr weil ich danach immer ziemlich Knie schmerzen habe (Unfall Bedingt)

Meine Uhr sagt nach dem Training das ich zwischen 800 und 1000 Kalorien verbrannt habe und währen des Tages werden immer mehr Kalorien verbrannt ohne das ich irgendwas tue, außer rum gammeln (Fern gucken, Zocken). Am Abend sind es dann, sage und schreibe 2000 verbrannte Kalorien + den Kalorien-Grund-bedarf von 2300 Kalorien, also habe ich angeblich 4600 Kalorien verbrannt.

Ist das nicht viel zu viel oder kann das hinkommen ?

Meine Ernährung habe ich komplett umgestellt Cola fällt völlig weg und auch noch einige andere dinge habe ich komplett Eingestellt und an einem Trainings tag nehme ich so ca 1800 bis 2000 Kalorien zu mir

Hoffe das ihr mir helfen könnt

Antwort
von Riiiike, 56

Hallo,

ich selbst habe auch seit einiger Zeit die Vivosmart HR von Garmin und bin super zufrieden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Werte, die Dir die Uhr liefert, stimmen (mit geringen, aber vernachlässigbaren Abweichungen). Bei mir passen die Werte auf jeden Fall sehr gut. Da ich schon länger Sport mache, kann ich das relativ gut abschätzen. Auch die Schrittanzahl etc. wird super gemessen.

Da Du ein recht hohes Gewicht hast und auch relativ groß bist, kann das schon gut hinkommen mit dem Kalorienverbrauch. Wenn Du nun abnimmst, wirst Du feststellen, dass dieser etwas herunter gehen wird (insofern Du dein Gewicht auch immer regelmäßig aktualisierst).

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

viele Grüße

Frederike

Antwort
von rolfzuhause, 77

Du hast ca. 800 Kalorien plus deinen Grundumsatz und den Arbeitsumsatz verbrannt. Da du den Rest des Tages nur rumgegammelt bist, ist der Arbeitsumsatz natürlich nicht hoch. Der Grundumsatz plus Arbeitsumsatz beträgt 3100 Kalorien. Addiert man dazu die 800 Kalorien aus dem Fitnessstudio, ergibt sich ein gesamter Kalorienverbrauch an diesem Tag von 3900 Kalorien. Um abzunehmen, solltest du deshalb an einem Trainingstag nicht mehr als 3000 Kalorien verzehren und an einem "Gammeltag" nicht mehr als 2200.

Antwort
von Carlmann, 66

Das, was am wahrscheinlichsten korrekt ist ist die Schrittzahl. Das andere sind,, nur" Durchschnittswerte

Antwort
von huhuhuhuu, 62

Sehr gute einstellung! Weiter durchziehen, ich weiß das diese Uhren nicht zu 100% genau gehen, kann mit aber vorstellen das sie in etwa stimmen.

Antwort
von Carlmann, 49

Du schaffst deinen Plan!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community