Frage von Apfelbaeumchen5, 59

Können die ganzen Symptome vom psychischen ehrkommen - heißhunger?

Hallo,

Bin derzeit noch 18 ( weiblich ).

ich fühl mich derzeit wieder total schlecht.

Fing alles im Dezember an, hatte da ausversehen was abgelaufenes gegessen ( andere auch ) und es schmeckt eben noch normal also hab ich nichts dabei gedacht. Ergebnis war dann auf jeden fall 1 Monat lang sehr starke Übelkeit und sehr starker schwindel bis hin zum umkippen mehrmals am tag. ich war dann nach ein paar Tagen beim Arzt, der stellte nur fest zu hoher Blutdruck, aber wenn ich daheim messe oder im Krankenhaus messen lass ( die messen das routinemäßig immer ) ist der immer perfekt. Und ja ich überwache so ein bisschen meinen Blutdruck da eben mein puls zu hoch ist ( Ruhepuls bei 90-115 ).

Dann wars besser, jedenfalls kommt die Übelkeit jetzt immer wenn ich nervös bin was ich noch NIE hatte.

Zudem habe ich immer total Heißhunger auf irgendwelchen Sachen ( hab jetzt in fast 5 Monaten 3-4 kg zugenommen obwohl ich eigentlich abnehmen wollte da ich mich nicht stoppen kann ).

Mein essen heute:

bisschen nudel mit soße, 1 kleines stück fleisch, so 5 rosenkohlröschen, davor bissle grießklöschensuppe, 2 stück kuchen, 1/2 geramont käse ( ich hab zurzeit unheimlich lust auf käse irgendwie? wieso? ), 6 oreo duoble, 1 pizzam also viel zu viel.

Zudem bin ich sehr sehr müde.

Ich gehe so um 3 Uhr ins bett meistens, schlafe bis 12-13 Uhr, stehe dann auf, schaue dann mal nach dem essen oder so 10-20 Minuten Fernseher bis ich wieder für ein paar stunden einschlafe.

Wenn ich weniger schlaf wenn ich z.b. irgendwo hin muss, schlaf ich generell auch in bus oder Auto immer ein ( also auch wenn ich vorher 10 stunden geschlafen hab oder auch nur 5 stunden das ist egal ).

habe eigentlich Borderline und tja eben meine Medikamente abgesetzt da es mir eben davon so schlecht wurde und da mir den gesamten Januar schon so schlecht war ohne die Tabletten, hab ich sie weggelassen, da ich keine lust drauf hatte mich jeden tag zu übergeben weil die Übelkeit so schlimm war. ( war da imemr jeden tag nervös wegen Praktikum ).

So an sich fühl ich mich gut ohne Medikamente da die ja eh bald abgesetzt werden können, also von daher ist es ja egal ob man die jetzt paar Wochen vorher absetzt oder nicht.

Wache oft mit Kopfweh und zahnschemrzen auf, was ich auf meine neue zahnschiene schiebe, seitdem ich die nachts trage bin ich ja so müde. kann das daher kommen?

ich war schon bei ärzten, habe keinen vitaminmangel, keinen eisenmangel, Schilddrüse ist alles in Ordnung, die finden einfach nichts, darum sag ich lieber ärzten nichts wo mich dies und das fragen sondern lüg imemr da die mich bestimmt als verrückt halten schon, weil die benen nichts finden.

kann das alles von der Psyche herkommen und wie bekomm ich das wieder in den griff??

PS. neuerdings hab ich auch sehr stimmungsschwankungen und mich regt jedes kleine teil auf für mindestens 1 stunde, danach bin ich wieder wie ausgewechselt. Achja hab auch oft sehr leichte Bauchschmerzen im unteren Bereich vom bauch.

Antwort
von v14nn4, 35

Hat ein wenig Nachgeschmack von Entzugserscheinungen

Vlt geregelt Essen, scheint mir so, als isst du unkontrolliert bzw. als gäbs keine festen Essenszeiten bei dir


Bezüglich Borderline drück' ich dir die Daumen, dass du da wieder raus kommst :)

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Ich wird auch nicht satt irgendwie, ich könnte 2 Pizzen essen und es wäre ein gefühl als hätte ich nichts gegessen.

nein jetzt habe ich keine regelmäßigen esszeiten mehr, als das aber aufgetreten ist hatte ich noch feste Essenszeiten, jetzt eigentlich nicht mehr da ich eben so extrem müde bin und die meiste zeit schlaf am tag wenn ich nirgendswo hin muss.

Ich schlaf manchmal bis zu 15 stunden am tag und bin trotzdem noch müde, wenn ich einmal weniger schlaf also normale 7-8 stunden schlaf ich am tisch ein immer, also egal wo ich grad bin ich schlaf sowieso ein, schlaf sogar manchmal ein wenn ich auf einen Arzt warte im Krankenhaus ( habe zu wenig Thrombozyten deswegen entweder jede Woche oder alle 2 Woche blutbildkontrolle ).

Von den Medikamenten kanns auch nicht kommen da ich die schon länger nehme und imemr gut vertragen habe.

Oder kann es sein dass ich z.b. die pille nicht mehr so gut vertrage?

Denn das ist das einzigste medikament dass ich regelmäßig nehme, da ich meine anderen Medikamente nicht wirklich regelmäßig nehme warum auch imemr, ich hasse Tabletten eben und meine anderen für die thrombozytenwerte sind so groß und die schmecken so eklig wenn man die zerkaut, weswegen ich die unregelmäßig nehme.

Kommentar von v14nn4 ,

Also ob es an der Pille liegen könnte, kann ich leider nicht sagen, bin da als Kerl eine eher schlechte Anlaufstelle.


Hmm ein hoher Energieverbrauch kann nur von viel Energie genährt werden, vlt beschäftigt dich gerad etwas oder du stresst dich selbst zu viel, wofür dann die ganze Energie benötigt wird.

Was der überdurchschnittliche Schlaf angeht, vlt ist dein Körper schlapp oder zu überbeansprucht; würde zumindest meine oberste These stützen.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Ich hab grad nichts zu tun, keine schule, keine Ausbildung bin also nur zuhause und renne zu ärzten entweder wöchentlich oder alle 2 Wochen.

Mich beschäftigt gar nichts da ich mir über dinge nicht mehr so große Gedanken mache ob ich jetzt die oder die Ausbildung bekomme oder nicht ich lass mich da überaschen.

Wenn ich nicht grad schlaf schau ich fernseh oder geh mit Hund spazieren oder bin einkaufen oder beim Arzt.

ja so schaut mein etwas langweiliges leben aus. Freunde treff ich auch eigentlich auch nicht mehr seit Monaten da immer was dazwischenkommt, entweder ist mir mal  wieder sehr schlecht bis hin zum übergeben oder die haben keine zeit, das letzte treffen war kurz vor weihnachten xD

Kommentar von v14nn4 ,

Kenn ich zu gut, kann mich da gut hineinfühlen ..

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Weißt du was man eggen die Müdigkeit machen kann?

Ich habe meine Coca Cola Zero abgesetzt wegen Heißhunger, dachte es käme davon trink ich seit 3 Wochen nicht mehr, aber die Müdigkeit war ja davor schon sehr stark aber seit donnerstag einfach nur noch extrem.

Wenn ich normal schlafe also so 7-8 stunden schlaf ich am Küchentisch ein und zwar so dass ich wirklich NICHTS mehr mitbekomme.

Habe zwar in der Zwischenzeit wo ich meine Coca Cola Zero nicht mehr getrunken habe ein paar mal einen energdrink zu mir genommen auch in der Zero variante da mir die anderen zuviel kcal haben ( 300 pro 500 ml ) hab da aber auch nicht wirklich gemerkt dass da jetzt koffeein drin war, im Gegenteil diese ganzen Energydrinks machen mich noch müder direkt nach dem trinken, könnte nach 1 Liter energydrink auch noch stundenlang schlafen da ich den koffeein irgendwie nicht merke warum auch immer.

Kommentar von v14nn4 ,

Also wie viel cal etwas hat würd' mich aus Prinzip net interessieren, wie gesagt und oft genug gehört, wahre Schönheit kommt von innen :)


Bezüglich der hohen Müdigkeit muss ich passen, wär selber einen gewalten Schritt weiter, wenn ich das wüsste ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community