Frage von andilux, 85

Können die Erschließungsbeiträge für Straßenbau und Versorgungsleitungen von einem Pächter, also nicht Eigentümer, verlangt werden?

Ich habe die Absicht ein Freizeitgrundstück von der Gemeinde zu Pachten. Nun habe ich eine Anzeige gefunden über einen Verkauf eines Nachbargrundstücks, in der die Rede von Erschließungskosten die im Jahr 2016 für Straßenbau und Versorgungsleitungen zu entrichten sind. Können diese Erschließungskosten auch einem Pächter auferlegt werden?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Kuestenflieger, 67

Ja , er ist ja auf Jahrzehnte der Nutzer.

Der Pächter legt es um und erhöht die Pacht .

wo ist dann der Unterschied ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten