Frage von MaxLehmann, 42

Können die AH einer Batterie höher sein als die gebrauchten/maximalen?

Hallo. Da es sein kann das die Frage oben etwas verwirrt hier nochmal ausführlich. Also ich habe einen kleinen Akku der 12V und 2 AH hat. Ich will versuchen bzw. Experimentieren den Akku sozusagen als Powerbank für ein Handy was 5V und 1A braucht (zum laden) zu benutzen. Ist das theoretisch mit einem Widerstand (zum "drosseln" der Spannung) möglich? Mag. Max

Antwort
von unlocker, 42

Widerstand ist nicht geeignet. Je nach Belastung ändert sich die Spannung, ohne Belastung hast du auch 12V. Einfachlösung aber hoher Verlust Fixspannungsregler, besser Step-Down-Konverter, also Schaltregler. Die gibts auch fertig als Modul. Der Strom des Akkus ist da egal, der Regler muss mind. 1A aushalten

Kommentar von unlocker ,

Beispiel für so einen Reger (von Conrad) W78-5V0 https://goo.gl/gZRJyP

Antwort
von NSchuder, 40

Durch einen Widerstand in Deinem Stromkreis ändert sich an der Spannung von 12Volt gar nichts.

Um die Spannung von 12Volt auf 5Volt zu reduzieren benötigst Du einen Transformator.

Kommentar von unlocker ,

mit einem Transformator kann man keine Gleichspannung transformieren

Kommentar von NSchuder ,

Ja, sorry, der Begriff "Transformator" ist hier natürlich falsch.

In diesem Fall bedarf es natürlich einen DC/DC Wandlers. z. B. diesen hier:

http://www.reichelt.de/Wandler-Module-DC-DC/7805SRC/3/index.html?&ACTION=3&a...

Input: 7,5 - 36 VDC
Output: 5 VDC

Allerdings hat der nur 500 mA, wäre also zu klein für Deinen Ladestrom von 1A

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community