Frage von Fisch12A, 101

Können Deutsche Staatsbürger die in Deutschland nie gelebt haben eine Steueridentifikationsnummer haben?

Also auch nicht geboren in Deutschland.

Vielen Dank

Antwort
von PatrickLassan, 101

Nein, können sie nicht. Die Steuer-Id.-Nrn. wurden aufgrund der Meldedaten verteilt, wenn jemand nie in Deutschland gemeldet war, hat er daher auch keine Id.-Nr.

Kommentar von Fisch12A ,

Und wenn meine  Geburt in Deutschland Registriert wurde dann schon oder?

Kommentar von PatrickLassan ,

Auch dann nicht, erfasst wurden nur Bürger, die 2007 in der Bundesrepublik auch gemeldet waren.

Zwecks Umsetzung übermittelte jedes Einwohnermeldeamt dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) jeden zum Ablauf des 30. Juni 2007 im Melderegister geführten Bürger

https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerliche_Identifikationsnummer

Kommentar von Mikkey ,

Diese Meldevorgänge laufen allerdings kontinuierlich weiter.

Kommentar von PatrickLassan ,

Stimmt. Wenn jemand geboren wird, bekommt er oder sie eine Id.-Nr., und wenn sich jemand anmeldet, auch. Wenn aber jemand nur hier geboren ist und schon vor 2007 das Land verlassen hat, dann hat er keine Id.-Nr. bekommen, die bekommt er erst, wenn er sich hier wieder anmeldet.

Antwort
von Mikkey, 81

Natürlich können sie:

Ein Deutscher kann zur unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland optieren, dann bekommt er zwangsläufig auch eine Steuer-ID.

Kommentar von PatrickLassan ,

Nicht nur Deutsche, siehe § 1 Abs. 3 EStG.

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community