Frage von Xsharper2015, 25

können Depressive Menschen nirgendswo anfangen?

Hallo wieso können Depressive Menschen nirgendswo anfangen ich meine wenn man irgendwas macht oder was einen beschäftigt am tag dann ist man abgelenkt und der tag vergeht wie im flug oder ist das für depressive nicht so leicht also sie sind immer antriebslos und down das sie überhaupt keine Kraft haben irgendwas anzufangen was sagt ihr?

Antwort
von Puzak, 12

Ein depressiver Mensch hat den nötigen Antrieb dafür nicht. 
Es ist schwierig. Einerseits, wolle sie etwas tun und aus ihrem Teufelskreis ausbrechen, andererseits versuchen sie sich damit abzufinden, dass sie nicht arbeiten können. 

Ein depressiver Mensch wählt immer den Weg, mit dem geringsten Widerstandes. Also, zu Hause hocken und ja nichts anfangen. Es könnte ja nach hinten los gehen und die ganze Mühe war umsonst. 

Man muss dem depressiven Menschen klar machen, dass er es selbst in der Hand hat, sein Leben so zu formen das es ihm auch gefällt. 
Er muss mit kleinen Schritten anfangen und sich langsam hocharbeiten. 
Ein Schritt nach dem anderen.

Antwort
von Cherry1985, 5

Ich bin depressiv und Borderliner... ich kämpfe mich jeden Tag hoch, schaffe aber immer nur kleine Sachen von denen die ich mir eigentlich vorgenommen habe. Ich finde keinen Antrieb da ich denke ich mach es eh nicht richtig. Mache nur das nötigste damit ich nicht im Dreck leben muss. Raus gehen ist für mich auch schon zuviel da ich so in mich gekehrt bin das ich in einer Menschenmasse auch überflüssig bin,ich das Gefühl habe angestarrt zu werden. Ich fühl mich wertlos,nutzlos...und kann mich über kaum noch etwas freuen... Man sucht sich diese Stimmung und Lage nicht aus. Es kommt von jetzt auf sofort. Und ich habe das Gefühl der Tag geht nie vorbei. Die Zeit bleibt stehn. Egal was ich mache.

Kommentar von Puzak ,

Hey.. 
Borderline bekommt man ja nicht einfach so und man muss dafür die passende Geschichte haben. Es gibt zwei Gefühle,die stark genug sind, die du für dich nutzen kannst.

1. Liebe: Auch wenn du niemandem in deinen Leben hast, die du liebst, kannst du aus Selbstliebe und auch für deine zukünftige Liebe, dein Leben so formen, wie du es haben möchtest. 

2. Rache. Rache ist wirklich ein guter Antrieb. Nicht die Art von Rache, so du mir, so ich dir, sondern Rache in Form von, ich hab es geschafft in diesem Leben noch glücklich zu sein, 
Such dir eine Beschäftigung wo du aufblühen kannst und zeig es deinen Dämonen, deiner Vergangenheit, auf diese weise. 

Wenn du dich irgendwo sinnvoll betätigst, dann kommst du dir auch nicht so nutzlos vor und für die Masse an Menschen bist du niemand auf für einige bist du die ganze Welt. Arbeit oder Ehrenamt. 

Mach dir die Masse an Menschen zum nutzen. Sei der Schatten! 
Sei der Schatten, den niemand sieht und niemand bemerkt. 
Niemand starrt dich an. Niemand bemerkt dich. Niemand weis von dir und niemand kann in dich gucken und sehen was in dir vorgeht. 

Du machst doch schon alles richtig!
Du Überlebst... Tag ein, Tag aus. 
Und irgendwann wirst du aufblühen und endlich anfangen zu Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten