Frage von Faridgangbang89, 94

Können Depressionen ohne Behandlung auf einmal weg sein/geheilt sein ohne dass man etwas gemacht hat?

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 16

Es gibt verschiedene Formen von Depressionen, manche gehen von alleine weg, andere kommen immer wieder und wieder andere verlaufen chronisch.

Die häufigste Form der Depression ist die sogenannt rezidivierende Depression. Rezidivierend heisst "wiederkehrend". Der Patient ist also gesund, wird krank, wieder gesund, wieder krank usw. Die Depressive Phase dauert im Durschnitt 6 Monate (ohne Behandlung). Die symptomfreie Phase dazwischen dauert ca. 4-6 Jahre. Diese Angaben sind Durchschnittswerte und sagen nichts über den Einzelfall aus. Es kann zu starken Abweichungen kommen. Durch Psychotherapie und Medikamente (welche auch in der symptomfreien Zeit angewendet werden) versucht man die Rückfälle zu vermeiden.

Die zweithäufigste Form der Depression ist die sogenannt depressive Episode. Der Patient ist gesund, wird krank und wieder gesund. Danach kann er sein Leben ohne grössere Einschränkungen fortsetzen. Auch hier dauert die depressive Phase in etwa 6 Monate (unbehandelt). Es kann bei der Zeitdauer ebenfalls zu starken individuellen Abweichungen kommen. Diese Depression geht also einfach vorbei, obwohl 6 Monate eine sehr lange Zeit sind und die Patienten in diesen Monaten oft medikamentös behandelt werden müssen.

Die dritthäufigste Form der Depression ist die chronische Depression, auch Dyisthymie genannt. Diese Depression verläuft oft auf leichtem Niveau mit gelegentlichen Tiefschlägen. Eine dauerhafte Medikation und Psychotherapie ist fast unausweichlich. Chronische Depressionen vergehen nicht einfach so, sondern bleiben meist über Jahre hinweg bestehen.

Die vierthäufigste Form der Depression ist die sogenannt psychotische Depression. Vor einer psychotischen Depression spricht man, wenn bei schwersten Depressionen zu den klassischen depressiven Symptomen noch psychotische Anzeichen wie z.B. Versündigungswahn hinzukommen. Diese Depression ist sehr selten und kann rezidivierend sowie episodisch verlaufen.

Antwort
von DocRough, 42

Je nach Schweregrad und Lebensumständen des Betroffenen können depressive Phasen nach einer Zeit (innerhalb von ca. 3 - 12 Monaten) durchaus von alleine abklingen. Allerdings verlängert man die Zeit eben, wenn man sie unbehandelt lässt und wenn man nicht dagegen vorgeht erhöht man auch die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Episode des gleichen Schweregrades. Deswegen kann ich nur empfehlen sich mit der Krankheit zu beschäftigen, wenn man sie hat und ggf. mit einem Facharzt Gegenstrategien zu entwickeln.

Antwort
von Elul56, 7

Mit Sicherheit . Du musst einige Sachen beachten wie Selbsteinschätzung denk nicht negativ über dich nach denn es gibt schlimmeres auf der Welt zB die Kinder aus Syrien oder irak. versuche dich immer glücklich zu machen den du bist ein Mensch auf diesem Planeten und DU bist was GANZ BESONDERES !! Merk dir das !

Antwort
von LittleMistery, 22

Nein. Richtige Depressionen gehen nicht einfach so weg.

Antwort
von peti14, 46

Sie sind geheilt wenn sie weg sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten