Frage von mamamama12, 48

Können burschikose/bollerische Frauen attraktiv sein oder macht es unattraktiv evtl. Anzeichen für lesbisch?

Guten Abend,

ich bin so an sich eine attraktive Frau (also zumindest in den Augen anderer, wahrscheinlich, weil ich aus der Karibik komme). Ich ziehe mich auch sehr sehr weiblich an.

Ich hole zur Zeit mein Abitur nach und dadurch lernt man viele neue Menschen kennen (Mitschüler und co.), die einen selbst natürlich anders wahrnehmen.

Mir wurde schon sehr häufig gesagt, dass ich sehr burschikos bzw. bollerig bin und es eigentlich nicht mit dem äußeren zusammenpasst. Ist das nicht eigentlich etwas, was eher lesbischen Frauen nach gesagt wird? Natürlich muss es nicht 100% auf sie zutreffen, aber....

Mich stört es schon ein wenig, da meine verstorbene Mama immer wollte, dass ich sehr weiblich bin und mich auch eher weiblich verhalte. Sie hätte es auf jeden Fall nicht toll gefunden. Das hängt wahrscheinlich auch mit der Herkunft zusammen, da die Frauen in der Karibik generell sehr viel Wert auf Weiblichkeit legen...

Da meine Mama verstorben ist, habe ich auch keine wirkliche weibliche Vorlage bzw. Vorbild an dem ich mich orientieren kann :(.....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WanderIgelchen, 33

Das Vorurteil, dass lesbische Frauen nicht feminin sind oder sowas ist totaler Schwachsinn, nur mal so am Rande :]

Nur weil sie das sagen, musst du dich nicht unwohl fühlen. Es gibt kein 'typisch weiblich', wer entscheidet denn schon, was typisch für eine Frau ist? Sowas ist Schubladendenken und alles Andere als gut. Deine Mutter fände dich sicher genau so gut wie du bist, mach dir darüber keine Gedanken. Man kann seinen Charakter nicht verändern. Selbst wenn man es nur versucht, wird man unglücklich.. 

Kommentar von WanderIgelchen ,

Danke!

Antwort
von Midgarden, 23

Nö, mit lesbisch hat das wenig zu tun - aber es verschreckt vielleicht manche Jungs ;-)

Antwort
von Hohlbirnkopf, 25

Ich habe eine ziemlich burschikose Freundin und sie ist echt extrem attraktiv. Finde ich zumindest. Und zwar , weil sie auch sehr selbstbewusst ist.

Es ist also durchaus möglich auch mit burschikosen Verhalten attraktiv zu wirken. Geschlechterrollen werden eh überbewertet. 

Du solltest, aber nicht versuchen dich zu verstellen. Steh dazu! Alles andere macht auf dauer nicht glücklich und wer dich so nicht will, hat dich auch nicht in seinem Leben verdient. 

Mach dir keine Sorgen :) 

Antwort
von loema, 15

Wenn alle Frauen eine Schablone benutzen würden, dann wäre das Leben totlangweilig.

Antwort
von catchan, 17

Weiblich bist du, sobald du eine Frau bist. Mehr braucht es nicht.

Es kann durchaus sein, dass es den einen oder anderen verschreckt, aber das muss nicht von Nachteil sein. Konzentriere dich doch einfach auf die, die dich nehmen wie du bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community