Können Blinde nachts im Traum sehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten


Professor Michael Wiegand, Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums München:
Eine eindeutige Antwort gibt es darauf noch nicht. Man weiß, dass  Menschen, die erst im Laufe ihres Lebens erblinden, weiterhin in Bildern träumen, wenn auch seltener. Wer jedoch nie sehen konnte, träumt vor  allem mit seinen übrigen Sinnen. Tasten, Schmecken, Riechen - alle diese Empfindungen sind bei von Geburt an Blinden überrepräsentiert, während sie in den Träumen Normalsichtiger meist nur eine untergeordnete Rolle  spielen. Bis vor kurzem ist man daher davon ausgegangen, dass diese  Menschen keine visuellen Eindrücke im Traum haben.

Doch dann hat eine portugiesische Arbeitsgruppe von Geburt an blinde Kinder im Schlaflabor untersucht. Immer, wenn sie in der so genannten REM-Phase  waren, wurden sie geweckt. Denn während des REM-Schlafs ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass man sich an das Geträumte erinnert. Die Wissenschaftler haben den Kindern Papier und Bleistift gegeben und  sie gefragt, ob sie irgendetwas aus dem Traum aufmalen können.  Tatsächlich waren einige Kinder in der Lage, etwas Gestalthaftes zu Papier zu bringen wie sehr einfache Strichmännchen, Formen, die wie Häuser aussahen, oder andere Gegenstände. Das war eine Sensation....

https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/koennen-blinde-im-traum-sehen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karandasch2
11.05.2016, 08:06

super Antwort, danke

0

Ein von Geburt an Blinder mit Sicherheit nicht. Eine Person die aber erst blind geworden ist sollte immernoch fähig sein im Traum zu sehen, obwohl die dabei gewonnenen Eindrücke mit Sicherheit irgendwann recht weit vom echten sehen entfernt sind, sobald die Person langsam vergisst wie es war zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, und zwar kommt es da nochmal drauf an ob du in den prägenden kinderjahren einen schwarz weiß tv oder ein colorgerät hattest. wissenschaftler fanden heraus, dass ältere generationen die als kind schwarz weiß fernsehen gewohnt waren auch heute noch in schwarz weiß träumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal die Leute die vorher was gesehen haben und Blind wurden bestimmt :)

Aber von geburt an Blinde werden auch träumen ab von anderen sachen wie wur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Traum entsteht durch Vorstellung. Haben blinde noch nie gesehen, können sie es sich auch nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man von Geburt an blind ist, dann nicht.

Wenn man erst im nachhinein erblindet ist, dann schon.

Wenn du dich für sowas interessierst, dann schau mal auf Youtube "TommyEdisonXP". 
Ist ein unglaublich sympathischer Typ, der von Geburt an blind ist und jede Frage beantwortet, die ein Nicht-Blinder haben könnte.

Ist leider auf Englisch, aber wirklich ein toller Kanal und Typ!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blinde nehmen Träume einfach anders wahr. Über die Sinne, die sie nutzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung