Können Betablocker bei bereits bestehendem Diabetes Typ 1 Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe da keine Erfahrung, da ich "nur" Typ 2 bin und auch keine Migräne habe.

Allerdings kursiert das Gerücht, das Betablocker die Wahrnehmung von Hypos senken. Schau mal in diesen Thread (das Forum ist übrigens sehr empfehlenswert, vllt. da noch mal die Frage stellen):

http://www.insulinclub.de/index.php?page=Thread&threadID=25647

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Mblaq23,bei jugendlichen Typ-1 Diabetes kann es zu r Unterzuckerung  klommen,vor allem wenn sogenannte Ketoazidose auftritt.Verhältnismässig selten,aber bei schlechter Einstellung der Glucosewerte(zu geringe Werte) kann das passieren.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cassiopeija
14.04.2016, 11:28

Was hat das mit der Frage zu tun?

0
Kommentar von stonitsch
15.04.2016, 11:33

Hi Cassikopeia,da ist anscheinend eine Verwechslung passiert.Die Frage kam von Mblaq23.Hier wurde als Krankheit ein Typ 1,und nicht ein Typ 2Diabetes angegeben.Allgemein gesagt kann eine Unterzuckerung auch bei Typ 2 Diabetes vorkommen.Daher sind immer wieder BZ-Kontrollen,die auch der Pat selber machen slollte,wenn es zu Problemen wie beginnende Bewusstseinstörung wie auch Reizbarkeit kommt.Ich hoffe,dass ich zu einer Klärung beitragen konnte.LG Sto

0

Was möchtest Du wissen?