Frage von Martinmv, 356

Können Autofedern knarren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockuser, 356

Die Feder selber nicht, aber die Stoßdämpfer oder die Domlager knarren bei älteren Fahrzeugen häufig.

Kommentar von Martinmv ,

ist das schlimm? knarrt nur bei voll einfäderung

Kommentar von Rockuser ,

Dann sind es die Stoßdämpfer. Optimal ist das nicht, wenn der Wagen aber noch eine Gute, Stabile Straßenlage hat, ist es noch nicht so schlimm. Aber man sollte das mal in der Werkstatt nachsehen lassen.

Kommentar von Vando ,

Wenn es das ist, dann macht es den Unterschied, wenn dir ein Kind vor´s Auto läuft, ob du einen halben Meter davor zum stehen kommst, oder einen halben Meter danach. 

Die Straßenlage bzw. Bodenhaftung ist nicht mehr optimal und das Poltern kann störend empfunden werden. Wenn man mal Geld über hat, sollte man es machen ein größerer Schaden ist es (aber) nicht.

Kommentar von Martinmv ,

OK danke

Kommentar von Rockuser ,

Habe das gerade dazu noch gefunden. 2 Neue Dämpfer hinten kosten etwa 60€ für einen K11. Das Einbauen ist nicht problematisch. Des sollte eine Freie Werkstatt für 40-60€ wechseln.

Kommentar von Martinmv ,

war in der Werkstatt und es ist alles in Ordnung. Die meinten es ist ein Feuchtigkeitsproblem.

Antwort
von Vando, 332

Die Autofeder an sich nicht. Aber der Stoßdämpfer und die Aufnahme für die Feder kann knarzen, wenn da was nicht ganz stimmt. Das Domlager, also die Aufnahme der Federaufnahme kann auch gerne mal polternde Geräusche verursachen, wenn es ausgeschlagen ist und man über Bodenwellen fährt.

Antwort
von Rizilaus, 312

Wenn schmutz, steine oder ähnliches zwischen der Feder verhangen haben, bzw. sich durch oxidadion große rostplatten gebildet haben, kann das vorkommen. Bei der 2. Möglichkeit wird die Feder bald brechen.

Antwort
von kenibora, 301

Ja sie können. Wie alt ist denn das Fahrzeug?

Kommentar von Martinmv ,

18 jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten