Können Animes...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey nici!

Ich denke Vorbilder gibt es in jeglicher Art, nicht nur unter lebenden Menschen. Also ich gebe dir definitiv recht, dass - neben dem häufigen Fall, dass man durch zunehmender Lebenserfahrung oft einfach selbstbewusster wird - einen Vorbilder auch als Orientierung dienen und man sich seinen Vorbildern auch anpassen kann. Es dürfte da keine Rolle spielen ob dieses Vorbild, welches eine ausgeprägte Charaktereigenschaft hat, ein erwachsener Mensch ist. Auch Kinder und Tiere haben manchmal Züge an sich, die es zu kopieren wert sind. Gerade erfundene Charakter aus Geschichten, die oft überspitzte Eigenschaften besitzen, können sehr spezielle und einprägsame Vorbilder sein.

Zusätzlich wird es bei dir aller weisen Voraussicht so sein, dass du im Allgemeinen empfänglich für diesen Anime bist und der Effekt sich noch vergrößert.

Es werden in deinem Leben auch noch mehrere Vorbilder auftreten. Vielleicht sind nicht alle Eigenschaften einer Person für einen interessant, aber eben einen Teil seines Charakters.

So baut sich zumindest oft ein imaginäres Vorbild auf, welches einen bestimmten Mix aus Charaktereigenschaften verschiedener Personen und Figuren inne hat und es ist klar, dass man sich dahingehend entwickeln will.

Daher bleibt abschließend die Frage mit "ja" zu beantworten. Definitiv können Vorbilder, egal ob reale Personen oder nicht, Einfluss auf den eigenen Charakter haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann sein.

Hier ist meine Geschichte:

Ich war früher total schüchtern doch dann habe ich Fairy Tail angefangen und jetzt bin ich nicht mehr so schüchtern und habe auch mehr Selbstvertrauen und ich fühl mich auch nicht mehr so allein. Ich hatte nämlich nie viele Freunde und als ich dann Fairy Tail angefangen habe war das so als wäre eine Blume in mir erblüht. Ich bin sehr viel glücklicher seitdem ich angefangen habe diesen Anime zu gucken.

Also ja es ist so.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Jahre, bald 16 im Dezember.

Man kann sich von allen Dingen ändern lassen.

Ich habe etwa 50 Anime geschaut (325+ Stunden Schauzeit) und dies hat mich bisher nicht meine Charaktereigenschaften, geschweige den Persönlichkeiten geändert.

Ich schaue keine 300+ Folgen Anime an. Filler Filler und Filler.

Außerdem könnte man mich als deutscher Hikikomori betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann möglich sein. Aber ich denke nicht dass es unbedingt Animes sind, bei anderen Filmen passiert das auch dass es emotionale Momente gibt und es bei einen plötzlich klick im Kopf macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon das das sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, das funktioniert bei allem, was über das Fernsehen läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung