Können 4 schlaflöse Nächte und Tage zum Tode führen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein aufkeinenfall :D Ich konnte auch mal 4 Tage und Nächte kein Auge zumachen. Das wichtigste dabei ist: Keine Panik! Schlaflose Nächte hat jeder mal. Und von Schlaflosigkeit stirbt man nicht. Es gibt Leute die können jahrelang nicht richtig schlafen. Das wichtigste ist sich nichts einreden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist sicher nicht tödlich . Es ist einfach nicht gut für deinen Körper . Ich hatte das auch mal und hatte am 4. Tag richtig fette Halluzinationen bis ich hingefallen bin und 10 Stunden durchgeschlafen habe. Also ich würde mal zum Arzt gehen. Alles gute ☘☘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du denn gar nicht schlafen, oder immer nur kurz? Ich würde wirklich lieber mal zum Arzt gehen, und ggf. ein geeignetes Mittel verschreiben lassen. Dauerhaft sollte natürlich auch die Ursache gefunden werden, falls du ohne Medikation weiterhin gar nicht einschlafen kannst. 4 Tage ist schon sehr grenzwertig- bitte gehe Montag mal direkt zum Arzt, ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nicht gerade, so schnell stirbt es sich nicht.

Aber es kann Herzrasen verursachen, starke Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, man ist schneller Gereizt, das Sehen wird schlechter.

Es gibt noch viel mehr, wir brauchen den Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 72 Stunden fällst du in einen sogenannten Sekunden schlaf. Das heißt du schläfst aber merkst es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Tod nicht gleich. Aber es ist sehr ungesund für den Körper. Oft nickt man auch kurz ein und nimmt es gar nicht wahr.

Ungesund jedenfalls ist es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht. Man wird unaufmerksam und wenn der Körper über das Jahr zu viel Schlafanzug bekommt schleichen sich Krankheiten ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?