Frage von nicee1512, 43

Könn ihr mir helfen?

AM Sonntag beim Snowboarden hatte ich einen kleinen Unfall, bin im Snowdome die Piste runter gefallen und dann natürlich hingefalen, mit dem Hinterkopf aufgeprallt. Seit dem habe ich schmerzen, kann meinen Kopf nciht so gut bewegen nach links und rechts, wenn ich liege und meinen Kopf nach hinten lege, tut es höllisch weh, geht eigentlich gar nciht, genauso wie wenn ich aufstehen will vorwärts, muss mich erstmal zur seite drehen um aufstehen zukönnen . Was könnte es sein? Könnte es auch nur Muskelkater sein ? LG

Antwort
von Ralfinator1990, 26

Du solltest damit unbedingt schnellstmöglichst zum Arzt. Mit Muskelkater hat dies nichts zu tun. Vielleicht hast du eine leichte Gehirnerschütterung oder innere Verletzungen dir zugezogen. Lass das bitte bald ansehen!

Antwort
von NSchuder, 9

Es kann sein, dass Du Dir nur einen Halswirbel verlegt / verklemmt hast. Aber es kann auch sein, dass Du Dir eine ernsthafte Verletzung zugezogen hast. Das kann von Gehirnerschütterung über eine interne Blutung bis zu einem angebrochenem Halswirbel gehen.

Ohne Röntgenbilder / CT-Aufnahmen und manueller Untersuchung können wir das hier aber nicht beurteilen. Du musst unbedingt sofort damit zum Arzt. Und bis dahin kann ich Dir nur raten den Kopf so ruhig wie nur irgend möglich zu halten.

Eigentlich wäre das ein Fall für den Rettungsdienst gewesen. Die hätten Dir noch an der Unfallstelle einen Stabilisator angelegt und Deine HWS so bis zu den Aufnahmen in der Klinik stabilisiert.

Antwort
von blackforestlady, 15

Keinen Helm getragen. Da hilft nur ab zum Orthopäden, wahrscheinlich musst das auch geröntgt werden.

Antwort
von kikanina, 12

Klingt nach Gehirnerschütterung. Ab zum Arzt! Gute Besserung!

Antwort
von realReport, 13

Geh doch zum Arzt Kling nicht gut!
Gute Besserung !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten