Frage von eminA4869, 25

Königtum im Mittelalter Gliederung?

Hallo :),

Ich muss einen Vortrag über das Königtum im Mittelalter halten. Dabei muss ich auf eine Antwort kommen, ob das Königtum eine weltliche oder geistliche Macht ist. Meine Frage lautet nun, was für Ereignisse eine wichtige Rolle spielen? Also wie ich den Vortrag gliedern könnte?

Ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen. LG eminA4869 :)

Antwort
von TT1006, 15

1. Erkläre das System im Mittelalter.

2. Gib Argumente dafür, dass es eine weltliche Macht war und Argumente dafür, dass es eine geistliche Macht war.

3. Wäge die Argumente ab und ziehe ein persönliches Fazit.

Das ist ein sehr geläufiger Aufbau eines Referats mit Problematisierungsfrage. Zunächst erklärt man, worüber man überhaupt genau redet, diskutiert die Frage mit sich selbst und kommt am Ende zu einem persönlichen Ergebnis.

Antwort
von hunos, 3

Die Antwort von TT1006 ist gut, dennoch möchte ich auch noch einen Tipp loswerden.

Der Einstieg über die Ständegesellschaft ist richtig - zudem sollte herausgestellt werden, dass die Gesellschaft an sich ganz anders funktioniert hat. Das Leben war auf das Jenseits ausgerichtet, Religion spielte eine übermächtige Rolle im Leben.

Ein guter Punkt über den man sprechen könnte ist auch die Krönung der Könige und Kaiser durch die Kirche und die Wichtigkeit der Legitimation der weltlichen Herrschaft durch den Klerus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten