Frage von Milchbrot3, 65

Kömische Beobachtung am Himmel?

Ich habe vorhin aus dem benaget geschaut und sah ein Passagierflugzeug das noch oben flog. Aber das Passagierflugzeug wurde von 2 anderen kleineren Fliegern begleitet die viel schneller waren. Die 2 Kleibern Flieger flogen hinter diesem Passagierflugzeug breit und quer herum. Und plötzlich drehten die 2 Flieger um und flogen in einer 2 Formation in die genau andere richtig und das Passauer Flugzeug flögest normal weiter.
Was war das? Seit wann werden Passagier Flugzeuge begleitet? Oder wie man das nennen soll.

Wisst ihr was das war?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 18

Passagierflugzeug das noch oben flog.

Ja, und nun? Ist es nun unten oder immer noch oben? Und die kleineren Maschinen können Militärjets gewesen sein, müssen es aber nicht. 

Von untern sieht das alles ganz anders aus, weil das Gehirn ohne Bezug keine Höhe schätzen kann. 

Und selbst Kampfjets fliegen eben nicht "breit und quer" herum, sondern es gibt, falls es sich um a) eine Übung oder b) um einen echten Einsatz gehandelt haben sollte, ganz bestimmte "Procedures", also Ablaufverfahren, die auch international standardisiert sind. 

Für mich kommen drei Möglichkeiten in Betracht: 

1) Eine Übung 

2) Ein echter Einsatz aufgrund einer Meldung, von der wir GF-User leider nichts mitbekommen haben (warum eigentlich nicht?) 

3) Ein Staatsgast war/ist/kommt zu Besuch oder fliegt wieder weg. Normalerweise wird das Flugzeug dann von einer Eskorte begleitet. 

Aber glaubst Du im Ernst, wir könnten Deine Frage "Was war das?" wirklich beantworten? Außer, dass es vielleicht drei bemannte oder auch unbemannte Fluggeräte waren, kann man doch aus Deiner Beschreibung gar nichts folgern. 

Es bleiben also nur wilde Spekulationen. Wende Dich an die Presse, die zivile Flugsicherung, das Bürgertelefon der Bundeswehr - oder schau einfach mal in die Zeitung. 

Schließlich bist Du nicht der Erste, der hier bei GF diesbezüglich fragt; irgendwann hat irgendwer immer irgendetwas am Himmel gesehen und hofft, hier die ultimative Antwort zu bekommen - als wenn in der GF-Einsatzzentrale Fluglotsen oder Jägerleitoffiziere sitzen würden. 

Antwort
von AnyBody345, 27

Das kann viele Ursachen haben . Es gibt Airlines oder Einzelpersonen die wünschen Geleitschutz , Dann könnte es auch einen Verdacht auf einen terroristischen Hintergrund geben. Gibt es einen Vorfall das Kommunikation ausgefallen ist bzw. die Crew nicht mehr reagiert.

Antwort
von simon3000, 29

Abfangjäger vielleicht. Wenn auch nur der Verdacht besteht das an Bord etwas nicht stimmt gehen die in die Luft. (Ich bin selber Pilot) :)

Antwort
von Sigimike, 28

Jemand hochrangiges vielleicht..

Kommentar von Milchbrot3 ,

Würden die begleitflugzeuge dann nicht immer bei dem Hauptflugzeug bleiben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten