Koeffizienten lösen - Dreieck?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geht natürlich händisch schneller als mit TR (siehe andere Antworten!)

Mit TI-30X Pro:

  • Gleichungssystem aufstellen (zuerst mal am Papier):a + b + c = 1502a +0b -c =0-a + b +0c = 10
  • auf TR: 2nd→syssolv (über tan) → scrollen auf 3x3 → Koeffizienten eingeben - jeweils mit enter bestätigen
  •  solve per enter
  •  Werte ablesen

Vorzeichen nicht vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwieferl
03.10.2016, 12:06

"Danke!" für die Auszeichnungen.

0

Du hast gegeben:
1. a+b+c=150cm
2. c = 2a
3. b = a+10

Wenn du 2. und 3. in 1. einsetzt und nach a umformst bekommst du einen Wert für a heraus den du dann wiederum in 2. und 3. einsetzen kannst um die beiden anderen Werte auszurechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a+b+c=150

c=2a

b=a+10

a+(a+10)+2a=150

4a+10=150

4a=140

a=35

b=45

c=70

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryaaaaa
30.09.2016, 14:15

Daaaanke!!

0

Zunächst geht es ans Übersetzen.

http://dieter-online.de.tl/Deutsch_Mathematisch.htm

I     a + b + c = 150
II    c             = 2a
III   b             = a + 10

Sowas rechne ich natürlich auch mit dem Einsetzungsverfahren. Das ist schneller als eine Maschine.

Aber unser aller Wolfram kann es auch, wenn man es richtig eingibt (mit Komma zwischen den drei Gleichungen):

a + b + c = 150 ,  c  = 2a  ,  b = a + 10

So ähnlich müsste es auch bei Taschenrechnern gehen, wenn sie denn die Technik auch beherrschen. So etwas können ja noch lange nicht alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein einfaches Gleichungssystem mit drei Variablen und passenden drei Gleichungen.........wie du das mit dem Taschenrechner löst, weiß ich allerdings nicht.....ich steh auf Stift und Papier ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryaaaaa
30.09.2016, 14:14

Ich habe noch ein Lösungsblatt da steht mittels Technologieeinsatz gelöst und die Ergebnisse aber nicht wie man es mit dem Taschenrechner gelöst hat.

0

Na du hast ja alle Angaben.

Wir nehmen als x die Länge der Seite a (in cm)

Dann ist 2x die Länge der Seite c

Und x+10 die Länge der Seite b

Dann erhalten wir die Gleichung für den Umfang

x  +  x + 10  + 2x   =   150

4x = 140

x= 35

Taschenrechner brauchst Du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rumar
30.09.2016, 15:38

x + x + 10 + 2x = 150

4x = 140
x= 35

Taschenrechner brauchst Du nicht

Hallo FuHuFu, es sei geklagt:

Leider überschätzt du da möglicherweise die rechnerischen Fähigkeiten der durchschnittlichen heutigen Jugendlichen erheblich ...

0

Das ist nicht eine Aufgabe für den TI, sondern eine für deinen Kopf. Weitere Hilfsmittel:  ein Blatt Papier ind ein Stift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryaaaaa
30.09.2016, 14:15

Ich habe noch ein Lösungsblatt da steht mittels Technologieeinsatz gelöst und die Ergebnisse aber nicht wie man es mit dem Taschenrechner gelöst hat.

0

Was möchtest Du wissen?