Frage von Virex 17.10.2010

Koedukation Pro & Kontra - Argumente, Sanduhr Prinzip? SCHNEEEELL

  • Antwort von jasminbluete 17.10.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Pro:

    • im späteren Leben müssen Männer und Frauen ja auch miteinander arbeiten//auskommen
    • Man lernt die Stärken und Schwächen des anderen Geschlechts kennen, man lernt sie zu verstehen bzw. zu akzeptieren
    • Abbau von Vorurteilen bzgl. des anderen Geschlechts
    • Man kann der Entwicklung von Klischeeverhalten entgegenwirken, z.B.: nicht nur Mädchen sollen etwas von Hauswirtschaft verstehen bzw. nicht nur Jungen sollen eine handwerkliche Begabung entwickeln

    Kontra:

    • Mädchen /Jungs können sich insbesondere in der Pubertät leicht vom anderen Geschlecht abgelenken lassen
    • individuellere Betreuung: unterschiedliche bzw. eventuelle geschlechtsbedingte Fähigkeiten bedürfen unterschiedlicher Förderung
    • Sport: insbesondere in der Pubertät evtl. peinlich mit dem anderen Geschlecht zu trainieren
    • Klischeevorstellungen können sich sich bei koedukativer Erziehung vertiefen, z.B. Mädchen trauen sich in naturwissenschaftlichen Fächern weniger zu; Jungen glauben, weniger Talent für Sprachen zu haben.
  • Antwort von jasminbluete 17.10.2010

    In welchem Kontext?

    Hier in D, also sprich gemeinsamer Unterricht von Jungen und Mädchen?

    Oder in Amerika zur Zeit der Rassentrennung im Süden ?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!