Frage von Rollski12, 128

Kochfeldanschluss mit zwei Neutralleiter, muss man N1 & N2 brücken?

Guten Tag

Ich wollte mich hier erkundigen, da ich als Azubi Mechatroniker noch nicht genau ein Kochfeld mit zwei Neutralleiteranschlüssen durchblickt habe. Muss man die brücken, da es wenn der Neutralleiter allein auf N1 liegt auch funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Strom, 99

normalerweise sollte auf dem Kochfeld auf der unterseite ein aufkleber sein, wo die unterschiedlichen Anschlussvarianten drauf zu erkennen sind.

bei einigen elektroherden dienen die zwei getrennten Neutralleiteranschlüsse dazu, den herd an ein 220 Volt Drehstromnetz anzuschließen... das sind netze, bei denen die Spannung zwischen 2 Außenleitern bei 220 volt liegt. mittlerweile ist das aber eine echte Seltenheit! (zumindest hier zu lande)

bei kochfeldern kenne ich das in der regel so, dass man zwei neutralleiter auflegen kann, um im 230 volt betrieb bei einer Absicherung mit 32 Ampere den Schleifenwiderstand gering genug zu halten...

aber wie gesagt, das sind spekulationen, klarheit schafft hier nur das kochfeld an sich. du findest den Anschlussplan wie gesagt an der unterseite des kochfeldes. falls nicht, beim hersteller.

lg, Anna

Antwort
von wollyuno, 78

wenn du es mit 3 phasen betreibst einfach brücken,normal ist eine klammer dabei für den zweck

Antwort
von acoincidence, 104

Gib mal Foto von Anschlussplan oder Typ Bezeichnung des besagten Herd Dingsda 

Antwort
von Mirse87, 83

Hast du da ein Bild dazu?
Davon ab... Wenn dir die Bude abfackelt, weil du beim Kochfeld anschließen am Elektriker gespart hast, zahlt keine Versicherung!

Antwort
von Ekelpaket90210, 86

Wenn du das nicht genau weißt, dann darfst du das auch nicht machen oder ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community