Frage von Emo15, 63

Koch oder Bäcker, vor/nachteile, was ist besser?

bin glaube ich mehr für Koch aber jeden Ausbildungsplatz den ich dafür finde (glaube auch bei Bäcker) ist pro Tag dann mit hin und zurück fahrt 3 Stunden lang XD >.<

Antwort
von Malavatica, 38

Beides anstrengende Jobs. 

Besonders Köche wechseln häufig den Job oder brechen schon während der Ausbildung ab. Ungünstige Arbeitszeiten, ein wahnsinniger Stress und häufig schlechtes Betriebsklima. Verletzungen gibt es auch häufig, gerade am Anfang. Den Beruf muss man absolut wollen. 

Ich stelle mir den Beruf als Bäcker etwas leichter vor. 

Antwort
von Otakujeannedark, 32

=\ ich sehe eigentlich grössere Aufstiegschancen beim Koch.
Wäre vielleicht möglich vor ort ein Zimmer zu bekommen z.B. Wenn die Ausbildung in einem Hotel ist?
Köche müssen recht lang aufbleiben Bäcker früh aufstehen was davon liegt dir mehr?

Antwort
von zersteut, 29

Ist beides mega anstrengend aber als Koch hast du bessere Zukunftsaussichten! 

In vielen Bäckerei arbeiten hauptsächlich nur noch Verkäuferinnen die Brötchen aufbacken die in riesigen Produktionsanlagen hergestellt werden, klar gibt es noch Bäcker die das selbst machen oder ein Konditor der auch Torten und Kuchen backen kann, aber zu so eine Job muss man erstmal kommen. da hast du als Koch bessere aussiechten.

Wenn du belastbar bist und kein Problem mit den Arbeitszeiten der Gastronomie hast , kann man da weit kommen. Die Arbeitszeiten sind halt sehr hart, deine freunde gehen Samstagabend weg? Du musst bis in die nacht arbeiten! Feiertag und langes Wochenende, nix da!  

Sollte man sich gut überlegen, vor allem kannst das vergessen wenn du dazu noch 1,5h hin fahren musst, da benötigst du ne Wohnung....  

Antwort
von GedankenGruetze, 36

Naja die Arbeitszeiten sind ja in beiden Bereichen absolut besch... was man so hört oder?

Beim Bäcker frage ich mich, ob es da in einigen Jahren noch so einen großen Bedarf geben wird.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 31

Du solltest bedenken, dass die Arbeitszeiten bei einem Bäcker extrem früh beginnen und gerade bei der Fahrtdauer wäre es schon mitten in der Nacht... 

Antwort
von RollercoasterXX, 30

Koch ist anstrengender/stressiger und verdienst etwas weniger, arbeitest aber dafür halt nicht nachts wie der Bäcker. Wenn du kein problem mit den arbeitszeiten hast, werd bäcker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten