Knubbel unter der Achsel,was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es muss nicht zwingend etwas sein, allerdings sollte man lieber auf Nummer sicher gehen, weil sich unter den Achseln eben auch Lymphknoten befinden. Es kann natürlich auch sein, dass du das Ding gefunden hast und jetzt X mal am Tag darauf herum drückst , so können dann natürlich auch Schmerzen entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte erstmal auf eine Haarwurzelentzündung getippt, aber die hat man nicht 1 Jahr lang. Soweit ich weiß hat man unter den Achseln auch Lymphknoten. Geh mal besser zum Arzt und lass das checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laien können es Dir bestimmt nicht sagen. Frag Deinen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit 1 Jahr und Du warst nicht beim Arzt!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknow214001
06.11.2016, 17:45

Meine Mutter meint immer es sei nur ein Pickel

0