Frage von NikitaLover, 76

Knubbel neben OP-Narbe (Mittelfußbruch)?

Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen 4 Mittelfußnkochen gebrochen und habe nun seit knapp über einer Woche einen Gehgips den ich mir auch daheim ab und an abnehmen kann. Dabei habe ich jedoch meinen Fuß leicht an der Bettkante angeschlagen >.<

Jetzt ist mir vor 2 Tagen neben der OP Narbe (Hab Drähte reinbekommen) ein Knubbel aufgefallen (so groß und hart wie ein Stecknadelkopf oder etwas kleiner). Dieser Knubbel tut allerdings bei Druck weh wie ein zwicken wodurch ich erst dachte dass ich mir meinen Fuß immer blöd einklemme.

Nun zu meiner Frage: Was ist das? Ist das normal? Kann das ein Draht sein? Oder ist da bei dem kleinen SToß evtl. was kapput gegangen >.<?

Am Freitag ist nächster Kontrolltermin bei dem ich evtl. den Gehgips wegbekomme. Muss ich vorher unbedingt zum Arzt oder tut sich da eh nicht viel?

Ich bin echt verzweifel :/

Liebe Grüße und Danke im vorraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cumonvip, 44

Ist bei mir aktuell (gebrochenes fussgelenk) ebenfalls.. Bin nach der op jetzt in der 6 Woche und es wird wirklich besser. Draht habe ich ca. 4-5 Wochen gespürt. Frag einfach den Arzt beim Kontrolltermin danach. Gute Besserung

Antwort
von sternenmeer57, 51

Ich bin mir sicher , dass es der Draht ist.
Hatte einen bei Schlüsselbeinbruch, der war auch zu fühlen und stach immer in die Haut

Kommentar von NikitaLover ,

Hey :) Hat des bei dir irgendwann wieder aufgehört? :) Danke für die schnelle Antwort^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community