Frage von kekege, 1.412

"Knubbel" an äuß. Schamlippen (mit Bild)?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und habe seit 3 Wochen "Knubbel" an den äußeren Schamlippen. Sie tun nicht weh, aber jucken ganz leicht. Sind etwas hart. Heute war ich bei meiner Frauenärztin, sie meinte, sie hat noch nie sowas gesehen & wüsste nicht was das ist. Beim Urin und Abstrich war soweit alles ok. Sie hat mir Linoladiol verschrieben & meinte, dass ich wieder kommen soll wenn es nicht besser wird.

Wir sind uns unsicher, aber ich glaube mein Freund hat auch solche Hubbel an den Hoden/Po/Penis....

Hier ist ein Bild davon (achtung!):

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image31g5eoh7rw.jpg

Was könnte das sein? Es stört mich sehr.. :-(

Antwort
von kaufi, 1.029

Deine Frauenärztin verschreibt dir ein Medikament obwohl sie nicht weiß was das ist ? Die würde ich schleunigst wechseln.
Ich kann mir nicht vorstellen das es sich um ein so seltenes Phänomen handelt. Aus diesem Grund würde ich mir eine zweite Meinung von einem anderen Arzt holen.

Antwort
von DrBobDr, 1.160

Deine Frauenärztin scheint ja nicht sehr bewandert zu sein. Wenn du an den Äußeren Schamlippen solche Geschwülste hast ist es eigentlich klar , das ein Abstrich sowie der Urin negativ ausfällt. Von deinem Bild her sieht es aus wie kleine Entzündungen unter Haut . Geht vielleicht in Richtung leichte Phlegmone oder Erysipel.Treten außer dem Juckreiz noch andere Begleiterscheinungen auf? Also könnten auch ganz einfach kleine Zysten oder Pickel sein im Verbund mit einer Talgdrüsen entzündung.
Die Salbe, die dir verschrieben wurde ist übrigens eine Hormonsalbe....

Kommentar von kekege ,

Nein, sonst keine weiteren Symptome... Die Salbe nehme ich sowieso nicht, vorallem wenn die ärztin selbst nicht mal weiß was das ist.. werde auf jeden fall noch zu einem anderen arzt gehen

Kommentar von Hansser ,

Und hat dein Freund wirklich auch solche Dinger? Oder meinst du evtl. nur die normalen Hubbel von den Haarwurzeln?

Wenn er wirklich auch genau sowas hat, kann es eigtl. nur eine Art Geschlechtskrankheit sein.

Kommentar von kekege ,

Wir sind uns unsicher, bei ihm sieht es schon etwas anders aus.. er geht jetzt auch bald zum urologen es abchecken lassen

Antwort
von voruebergehend, 935

Ich würde noch mal zu einem zweiten Arzt gehen, und wenn dein Freund das auch hat, dann sollte sich das auch ein Arzt mal bei ihm angucken.

Antwort
von Hansser, 806

Also der obere Fleck sieht auf jeden Fall teilweise mit Blut gefüllt aus. Wenn sich einfach nur die Haarwurzeln entzünden, sieht das anders aus.

Hast du denn beim Rasieren irgendwas anders gemacht als sonst? Denn wenn sowas sonst nicht vorgekommen ist, ist es schon komisch. Vor allem gleich an 3 Stellen.

Geht für mich eher Richtung Abszess.


Kommentar von kekege ,

Als sie aufgetreten sind, hatte ich mich schon länger nicht rasiert.. Erst vor 2 tagen das erste mal wieder

Antwort
von FreeRider2, 740

Wachsen ist angesagt! Aber Spaß beiseite

Könnte ja auch evt eine Seltene Art von Herpes oder einem Pilz sein und deswegen hat dein Freund das vielleicht auch.

Kommentar von DrBobDr ,

Bei Pilz gehe ich noch mit aber für Herpes sieht das Krankheitsbild im Moment noch zu klein aus. Aber trotzdem eine Frechheit so eine Frauenärztin, habe sowas noch nie gesehen und verschreibt Hormonsalbe....

Kommentar von FreeRider2 ,

Wirklich so!

Antwort
von neurodoc, 749

entzündete Haarbälgchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten