Frage von xXgirlieXx, 169

Knubbel am Hals meines Katers. Was ist das?

Hallo Habe im Internet schon verschiedene Theorien gelesen was der kleine Knubbel am Hals meines Katers sein könnte möchte aber selbst hier mit einem eigenen Foto um Rat fragen bevor ich zum Tierarzt fahre und dem armen alten Kerl noch eine OP zumuten muss um diesen herausschneiden zu lassen. Ich werde zwar dennoch zum TA gehen jedoch weil mein Kater schon sehr alt und schwach ist könntet ihr mir vielleicht ein Statement geben. Meine Hoffnung ist ja das es nichts bösartiges ist. (Das bild kommt sofort nach)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 120

Hallo, 

tut mir leid, aber wir können dir gar nix sagen ausser reine Vermutung, die dir letztlich nix bringt. Hast du ja bereits selbst im Internet nachgelesen. 

Ein Knubbel muss ja nicht gleich ein bösartiger Tumor bedeuten, der sofort entfernt werden muss. Es kann z.B auch ein Lipom - eine Fettansammlung unter der Haut - sein. Sowas muss man u.U nicht operativ entfernen. Sicher sagen kann es dir letztlich nur der Tierarzt indem er das mal abtastet und eine Gewebeprobe einschickt. 

Hoffen wir mal, dass es nix Schlimmes ist. Kannst ja dann berichten, was rausgekommen ist. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 97

Das muss gar nichts Schlimmes sein. Du solltest aber in jedem Fall zum TA, weil Du ja selbst sagts, daß der kleine Kerl nicht gut drauf ist. Wenn es etwas Bösartiges ist, was entfernt werden muß, wirst Du ohnehin nicht um eine Entscheidung herumkommen. Von einer alten, inzwischen unter die Haut gewarderten Zecke bis hin zum bösartigen Tumor kann das alles sein.

Bitte geh zum TA und sag vielleicht mal Bescheid, ob alles ok ist.

Kommentar von Dackodil ,

Weder alte noch junge Zecken wandern und schon gar nicht unter die Haut.

Kommentar von Negreira ,

Du hast Recht, Dacko, ich habe mich verkehrt ausgedrückt. Ich hatte schon Zecken bei Katzen und Hunden, die durch Hautöffnungen nach innen gegangen sind und dann irgendwann eine Art Tumor gebildet haben. Ein Tumor ist ja nicht gleichbedeutend mit "bösartig". Beim Öffnen bzw. Herausschneiden dieser Gewächse hat sich dann herausgestellt, daß es sich um alte Zecken handelte (vor allem bei Tieren aus der Türkei).

Auf den ersten Blick würde ich hier auf eine Zyste tippen, aber, wie ich schon sagte, da kann nur der TA helfen. LG

Kommentar von portobella ,

Wenn ich mir mal den Finger abschneide frage ich auch zuerst bei GF.

Kommentar von Negreira ,

Und fragst Du dann auch erst, was Du tuhen sollst (ich hasse dieses Wort) oder ob Du zum Arzt gehen sollst?

Antwort
von dennybub, 82

Ich würde es dem Tierarzt zeigen. Nach einer Entzündung die von einem Zeckenbiss stammt, sieht das nicht aus.

Antwort
von portobella, 69

Bitte verlass dich nicht auf vage Vermutungen und Ferndiagnosen, denn nur ein TA, der den Kater sieht kann beurteilen, was es wirklich ist.

Antwort
von sabbelist, 96

Ich warte :)

Antwort
von xXgirlieXx, 85

Sorry hatte ein paar probleme mit dem bilder hochladen übers handy

Kommentar von VanyVeggie ,

Ist verschwommen. Aber es sieht gerötet aus und wenn ich mich nicht irre ist da Grint drauf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten