Frage von sofflboffl, 81

Knotenhalfter mit Zügel?

Ich habe im Internet ein Knotenhalfter mit Zügel gesehen, aber für was braucht man das? ja zum reiten, ist logisch, aber was ist der unterschied zwischen einem normalen reithalfter und einem knotenhalfter beim reiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von trabifan28, 57

Naja, ein normales Reithalfter hängt ja an einem gewöhnlichen Zaumzeug dran. Das ist nichts extriges zum Reiten.

Ein Knotenhalfter gehört mMn nicht zum Reiten. Es ist für die Bodenarbeit und kann unter Umständen, und vorallem in den falschen Händen, auch sehr scharf wirken. Außerdem ist es nicht wirklich fest am Pferdekopf und verrutscht somit bei jeder Zügelhilfe.

Also der wesentliche Unterschied ist, dass ein Knotenhalfter zur Bodenarbeit und nicht zum Reiten gedacht ist, während ein normales Reithlafter bereits an einem Zaum befestigt ist und somit zum Reiten gedacht ist.

Antwort
von WesternCalimero, 20

Erst einmal ist ein Knotenhalfter für die Bodenarbeit gedacht. Je nach Seilstärke ist es mäßig bis extrem scharf. Ein Knotenhalfter muss immer an das jeweilige Pferd angepasst werden.

Das Reitknotenhalfter macht bei Pferden sinn, die im Normalfall brav sind, aber in bestimmten Situationen jede Mitarbeit verweigern, bzw. völlig kopflos werden. Mit einem Knoti bekommst Du solche Pferde auch wieder in den Griff, vorausgesetzt das Knoti ist angepasst und rutscht nicht um die Nase herum.

Mit einem Knoti zu reiten bedeutet auch sehr viel Verantwortung. Dauernder Zügelkontakt ist absolutes NoGo. Durch dauernden Zügelkontakt kann die Haut auf der Pferdenase beschädigt werden. Daraus kann man folgern, daß ein Knoti nur dann zu verwenden ist, wenn das Pferd auf Gewicht, Schenkel und Neckreining(an den Hals angelegte Zügel als Richtungshilfe) korrekt reagiert. Dann kann man nämlich auch mit durchhängendem Zügel reiten.

LG Calimero

Antwort
von Boxerfrau, 21

Die teile sind einfach nur Sinnlos. Ein Knotenhalfter ist für die Bodenarbeit da und nicht zum reiten. Die Knoten drücken auf nervenpunkte, wenn der Reiter ständig am zügel hängt, wirds fürs Pferd schmerzhaft.

Antwort
von Lenia14, 47

Das reit-knotenhalfter hat ringe für die zügel am rand😂🔝 also ich reite nicht mit reit-knoti deshalb weiß ich nicht genau was fer unterschied ist. Google doch mal🤓

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community