Frage von Tweet82,

Knoten in den Haaren, was tun?

Wie es oben schon steht, ich hab ein riesigen Knoten im Haar. Trifft auf den halben Kopf zu! Kam so: Nachts trage ich Zopf, mag keine Haare im Gesicht! Habe letzte Nacht geschwitzt...= Knoten!!!!!

Ich hab probiert es auseinander zu bekommen... zum Teil hab ich es. Aber es geht nicht weiter. Wie verfilzt! Hab schon gewaschen. Viel Spülung einwirken lassen.... Nix...

Habt ihr noch ne Idee?

Gehe ich zum Friseur sind die Haare fast ganz ab, den es hängt bist 3 cm an der Kopfhaut! Ich bin ja nun kein Mann....

Brauche ernste und gute Ratschläge....

Danke!

Antwort von colombiagirl,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Versuche, die Haare strähnchenweise auseinanderzuziehen. Schmiere sie gut mit einer Spülung oder Packung ein. Nicht böse sein: So entfilze ich manchmal den Schweif von Pferden, wenn nichts mehr geht!!!

Kommentar von Tweet82,

Schon probiert! Aber vielleicht nicht lang genug. Aber hintern Kopf mit den Händen arbeiten wird nach kurzer Zeit mühsam. Werd ich meine Mutter morgen ran lassen müssen. Fahre ich zu ihr. Mein Mann traut sich nicht.

Kommentar von colombiagirl,

Viel Glück und immer kleine Strähnchen nehmen. Wirst aber trotzdem sicherlich ein paar Haare lassen müssen!

Kommentar von colombiagirl,

Habe mir eben überlegt, dass Du auch ein Schweifspray benutzen könntest. Da gehen selbst extremste Verwirrungen wieder mit raus. Aber danach sehr gut waschen (mehrmals) - es riecht nicht besonders toll!!! Ach ja - Gute Besserung, habe gelesen, Du bist krank!

Antwort von 1995lol,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

strähne für strähne herausch suchen

Antwort von VampChild1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ICh trage auch Zopf in der Nacht.Aber einen Knoten hatte ich noch nicht.Was schmierst du dir ins Haar ?! Uhu Alleskleber ?

Kommentar von Tweet82,

Witzig!!! Ich hab geschwitzt und das hab ich morgens gemerkt, die Haare waren NASS!!! und verknotet! Bin halt krank... Bei Fieber schwitzt man!

Kommentar von VampChild1,

Wenn man in der Nacht schwitzt kann man nicht schlafen,da alles nass ist.Und dann muesstest du deine Haare ziemlich unguecklich zu einen Zopf gebunden haben muessen.

Antwort von nafta,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

von unten anfangen und die haare mit ner weichen bürste freikämmen (lassen)

Kommentar von Tweet82,

Das bringt nix.

Antwort von Victoria000,

durch das Waschen und einreiben wird es nicht besser versuch mal nur wasser zu nehmen dann lasst es sich schneller 'entfisseln' Victoria♥

Antwort von reggaewomen,

kein problem versuchs mal mit dreadlocks!!!nein, mußt in die haare ganz viel spülung rein machen, dabei versuchst du mit hilfe der spülung den knoten zu entknoten!! das ist die einzige lösung, geht bestimmt!

Antwort von Amilia08,

Geh unter die Dusche und lass eine Kur/Spülung einwirken. Während dem Abspülen kämmen.

Antwort von Tweet82,

So, ich verziehe mich nochmals ins Bad... versuchs nochmal....

DANKE! Auch wenn nicht DER Tipp dabei war!

Nacht!

Antwort von Santagutefrage,

Mit einer Pflegespülung fürs Haar waschen...

Antwort von FishermanFriend,

Vielen Frauen stehen kurze Haare. Natürlich nicht zu kurz. Ich finds sogar besser als lange Haare. Denn das haben die meisten.
Aber wie du es anders wegbekommen kannst weiß ich nicht.
Nur so ne Idee.

Antwort von Glatteis,

Langsam, Schritt für Schritt von den Spitzen her auskämmen. Oder - wenn keine Geduld - abschneiden.

Antwort von loylz111,

wie hast du denn das geschafft. creme die haare mit nivea ein, dann bürsten.

Antwort von Rookie1,

nimm Öl - am besten Olivenöl REICHLICH einmassieren und vorsichtig versuchen zu lösen

Antwort von asdfghjkllukas,

haare abschneiden ;) nein spaß aber keine ahnung wie man sowas schafft o.O

Antwort von Lady1985,

Wie ist der Knoten entstanden?Kämmst Du deine Haare nicht?Achso...jetzt erst gesehen..Ich schlafe auch mit Zopf,aber ist mir nicht passier..

Kommentar von Tweet82,

Versteh das ja selbst nicht!

Kommentar von Lady1985,

Ohman..Ist bei Dir niemand der dich kämmen kann?

Kommentar von Tweet82,

Doch mein Mann, aber der traut sich nicht! Verständlicherweise!

Kommentar von Lady1985,

Der soll dir das vorsichtig rauskämmen...ganz leicht nur..

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten