Frage von theonlyone0307,

Knöchel verstaucht...wie lange dauert es ungefähr, bis es ausgeheilt ist?

Dazu noch eine zweite Frage...Wie notwendig ist es eurer Meinung nach zum Arzt zu gehen?

Antwort von kikkelchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

erstens solltest du den Knöchel kühlen, Bein hochlegen und einen Stützverband anlegen. Inwiefern du zum Arzt gehen solltest, weiß ich nicht da ich deinen Knöchel nicht gesehen habe. Wenn du allerdings Bedenken hast solltest du das schon tun.

 

Und, bitte, regelmäßig mit Voltaren einschmieren oder mit Heparin-Salbe, gibt's in der Apotheke

Antwort von EN3RGiZER,

zum arzt gehen lohnt sich bei einer verstauchung nicht wirklich... einfach ausreichend kühlen und am besten auch noch mit voltaren oder sowas einreiben... die dauer lässt sich nicht genau sagen ... ich habe mir beim snowboarden mal das schienbein geprellt das hat 8 monate nicht aufgehört weh zu tun aber ich hatte auch schon verstauchungen die nach 2 tagen wieder weg waren... von daher lässt sich da jetzt nichts groß prophezeien :)

Antwort von Stadtreinigung,

Ob es der Knöchel ist,steht ja nicht fest,es könnte aber auch eine Bänderdehnung sein,Arzt?

Nun,wenn du sicher gehen willst,dann ja!

Antwort von Dea2010,

Sicherheitshalber zum Doc!

 

Ansonsten kühlen, hochlagern, Salbe schmieren.... und mit 4 Wochen Schonzeit rechnen.

Antwort von Kitty831988,

geh am montag zum arzt wenns noch nicht besser ist. der kann ein röntgenbild machen und ausschließen dass was gebrochen ist (auch wenns nicht soo weh tut).

desweiteren könnte ein band verletzt (gezerrt oder gerissen) sein und dass muss mit einem tapeverband ruhiggestellt werden.

im moment gilt auf jeden fall: schmerzsalbe drauf, hochlagern und kühlen. nachts kannst du auch nochmal dick mit creme einschmieren und nen verband drum machen, damit nicht das ganze bett eingesaut wird =)

gute besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community