Frage von rainysix, 48

Knochenschmerzen warum?

Hey,

Mir ist eigentlich permanent warm, selbst dann wenn andere in ihren Winterjacken durch die gegend laufen ist mir warm und ich laufe nur im Pulli oder Shirt herum. Zudem habe ich Knochenschmerzen und das Gefühl mich, vielleicht auch wegen den Schmerzen, nicht mehr bewegen zu können oder keine Kraft mehr zu haben als ob mich irgendwas runterdrückt... Mir tuen dann die Arme, die Schultern und die (das Schlüsselbein?) Schlüsselbeine weh, ebenfalls meine Knie, die Wirbelsäule und die Hüfte... Es fühlt sich so an als ob es innen drin schmerzt, also es ist nicht so wie bei einem blauen Fleck der außen weh tut, sondern eher so wie ein Bruch der von innen nach außen schmerzt (hoffe das ist verständlich)... Es ist echt unangenehm, wobei die Knochenschmerzen zwar über den Tag verteilt auftreten gehen sie im gegensatz zur Hitze auch wieder weg... Ich hab zudem oft Kopfschmerzen, oft hinter dem Auge oder an genau einer Stelle auf dem Kopf, auch obwohl ich genug getrunken oder gegessen habe.

Ich bin momentan übrigens weder erkältet oder war es gerade noch habe ich das Gefühl es bald zu sein, ich komme auch nicht in die Wechseljahre oder bin schwanger, den ich bin 16 und habe keinen Freund! :D Also wäre das schon mal raus...

Was genau kann das sein? Kann das von der psyche kommen? (wobei es nicht nur dann vorkommt wenn ich sehr gestresst bin oder ich zum Beispiel streite) Ich würde nur dann zum Arzt gehen wenn ich wegen etwas anderem hinmuss also nicht deswegen

Danke für antworten :)

Antwort
von lalala321q, 23

Trinkst du Kaffee? Wenn ja dann könnte das daran liegen. Klar, wenn man Kaffee trinkt dann ist einem schon recht warm, mir zumindest, aber, großes Aber dabei ist, dass es den Knochen Kalzium bzw. Magnesium (eines von beiden) entzieht. Das könnte Ursache für deine Schmerzen sein. Bei mir ist es manchmal so, deshalb trinke ich nur selten Kaffee. Am dem drauffolgenden Tag an dem ich Kaffee getrunken habe fühle ich mich oft ganz kaputt und und der ganze Körper schmerzt und ich muss mich erholen.  
Wenn es bei dir nicht am Kaffee liegt, dann liegt es vielleicht am Bindegewebe, vielleicht Bindegewebsschwäche, das Bindegewebe findet sich auch in den Knochen, habe ich jedenfalls mal gelesen.

Antwort
von stonitsch, 18

Hi rainysix,könnte mit der Schilddrüsenfunktion nd mit dem Kalziumstoffwechsel zusammenhängen.Ein Blutlabor wäre sinnvoll.Vielleicht bringt auch eine Ultraschalluntersuchung der schmerzenden Region eine Klärung.Auch v.a.bei älteren Frauen könnte es auch eine Osteoporose sein,die bei Belastung des entsprechenden Knochens auftreten kann.Retrobulbäre Schmerzen(Schmerzen hinter den Auge(n)sollten ebenso näher untersucht werden.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community