Frage von Silugt, 42

Knochen gebrochen/angerissen?

Hi GuteFrage-Community

Ich habe am Samstag Abend meinen Fuss oberhalb vom Ende des Schienbeins (ca. 2 cm über dem Buckel auf der Innenseite) ziemlich fest angeschlagen. Es war fest geschwollen und pochte beim Gehen. Jetzt (Mitwoch Abend) ist es immernoch geschwollen aber tut fast nicht mehr weh (auch wenn ich fest drauf drücke). Ausserdem ist der Fuss UNTERHALB des Buckels (Schienbeinende) komplett gelb/blau. Ist das gebrochen/angerissen? Das wäre ziemlich sch*isse weil ich ab Samstag eine Woche Skifahren gehen werden (und ich diesen Fuss in die Skischuhe stecken und ihn sehr fest belasten werde).

Danke für alle Anworten im Voraus =)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Negreira, 18

Wenn Dein Scheinbein gebrochen wäre, könntest Du es nicht mehr bewegen und vor Schmerzen die Wände hochgehen. Ein Bluterguß kann ganz schön hartnäckig sein. Die Verfärbung ist normal, durch das Laufen setzt sich das Blut auch an anderen Stellen fest, also nicht unbedingt dort, wo man sich gestoßen hat, und verteilt sich.

Versuch doch mal Salbenumschläge mit Voltaren oder Hepathrombin und sei ein bißchen vorsichtig, beim Skilaufen. Nicht, wegen eines eventuellen Bruchs sondern weil weitere Blutergüsse das Auflösen des vorhandenen Ergusses verzögern würden.

Schönen Urlaub!

Antwort
von JanRuRhe, 12

Besser du lässt einen Arzt mal draufschauen Ed Kenny Ron par Tests die rausfinden ob es OK itst Ski zu fahren

Antwort
von gutefragenet97, 25

Gelb blai war noch nie gesund. Wieso warst du noch nicht beim arzt

Kommentar von Silugt ,

weil ich dachte es sei nur eine prellung welche sofort wieder verschwindet und das gelb/blau habe ich erst vor ein paar minuten entdeckt =(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community