Frage von Serizia53, 39

Knobelaufgabe Rechnungswesen?

Hallo zusammen,

ich versuche mich seit 4 Tagen an folgender Aufgabe:

Welche Gewinnanteile erhalten die Mitglieder der Wettspielergemeinschaft? Es gewannen die Spieler Fritz, Gustav und Hans 480.000,00. Nach einvernehmlicher Absprache erhält Fritz doppelt so viel wie Gustav, Hans erhält 20.000,00 weniger, aber dreimal so viel wie Gustav. Außerdem haben Fritz 5.000,00 und Gustav 14.000,00 bereits erhalten.

Ich weiss, dass ich die Vorleistungen nach der Verteilung dann abziehen muss und vor Verteilung hinzu rechnen muss, Aber ich komm einfach nicht auf den Verteilungsschlüssel. Danke für eure Hilfe.

LG

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 10

was soll denn das "Hans erhält 20000 weniger" bedeuten? weniger wovon? wenn Fritz das Doppelte von Gustav bekommt, und Hans das Dreifache von Gustav, dann bekommt Hans doch das meiste von allen! Klingt für mich unlogisch...

Kommentar von Serizia53 ,

Ich glaube damit ist gemeint, dass er 20.000 weniger als Fritz erhält.

Kommentar von Rhenane ,

er bekommt 3mal soviel wie Gustav, Fritz nur 2mal soviel, also bekommt er mehr als Fritz

Antwort
von Zebbinho, 38

Fritz = Gustav * 2

Hans = Fritz - 20.000

Hans = Gustav * 3 

Ges. = Fritz + Hans + Gustav

-> Ges. = 2* Gustav + 3* Gustav + Gustav (nach Gustav auflösen)

-> Gustav = Ges / 6

Dann bei Fritz und Hans für Gustav Ges/6 einsetzen 

Kommentar von Serizia53 ,

Aber wie komme ich dann auf den Schlüssel? die 20.000 verwirrten mich, da ich nicht weiss, wie ich die in die Formel übernehmen soll?


Also: 2*6 + 3*6 + 6

36 Gesamt. Und nun?

Kommentar von Zebbinho ,

Tja, hat mich auch gewundert, vielleicht zur Kontrolle

Kommentar von Zebbinho ,

Ges. Ist die Gesamtsumme des Gewinns. Gustav erhält ein 1/6 davon. Den Rest kann man einfach einsetzen. Aus was sich die "bereits erhalten" finde ich mißverständlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten