Frage von mimi90A, 123

Kennt ihr in Anime Serien schwache Anime Charakter die im Laufe der Serie stark und mutig werden?

Frage siehe oben. Ich meine solche Charaktere wie z.b Ouma Shu aus Guilty Crown oder son gohan aus Dragonball. Ouma sgu fande ich z.b im laufe der Serie richtig episch auch. Oder son gohan in der cell saga.

Antwort
von Mijira, 63

Ein Musterbeispiel dafür wäre wohl DanMachi, die Serie wurde hierzulande von AnimeHouse lizensiert und in ein paar Wochen wird Volume eins veröffentlicht.

Der Anime erninnert des öfteren stark an SAO und der Held wird am Anfang von allen als Schwächling verlacht (und ist auch einer), aber dann verbessert er sich rasant.

Auf aniSearch kannst du dir mal ein Bild davon machen, vielleicht ist der Anime was für dich:

http://de.anisearch.com/anime/9940,dungeon-ni-deai-o-motomeru-no-wa-machigatte-i...

Du kannst dir auch mal Irregular at Magic Hing School anschauen, der Protagonist ist zwar am Anfang nicht schwach, wird aber von allem als Schwächling angesehen, bis sich rausstellt, dass er der obermächtige Badass ist. :D

http://de.anisearch.com/anime/9057,mahouka-koukou-no-rettousei

Die Serie ist übrigens auch in Deutschland lizensiert, nämlich von KSM und wurde bereits vollständig veröffentlicht.

Antwort
von JanFertan, 43

Neben den bereits genannten Anime fällt mir nur noch World Trigger ein, wobei der Protagonist am Anfang nur schwach ist, aber bereits über den nötigen Mut verfügt.

Antwort
von frax18, 64

Naja, dieses Prinzip ist eigentlich aus allen Mammutserien bekannt. Sowas findest du auch z.B. in Bleach wo Ichigo immer stärker wird oder Inuyasha, wo Inuyasha immer stärker wird. Beides gute Animes, wobei bei Bleach immer mehr Fillerstaffeln kommen (wie bei One Piece oder Fairy Tail, die da auch ganz gut reinpassen).

Was ich dir da noch spontan aus der Reihe der Animes empfehlen könnte, wäre:

Simon als Hauptcharakter in Tengen Toppa Gurren Lagann (der Anime ist defintiv einer der "must see"-Animes).

Eren aus Shingeki no Kyojin (auch "must see").

Ken aus Tokyo Ghoul.

Issei aus High School DxD... naja, vielleicht passt es ja auch zu dir x'D

Kenichi aus Shijou Saikyou no Deshi Ken'ichi

Souichirio aus Tenjou Tenge... x'D ist auch schon länger her.

Shakugan no Shana und Zero no Tsukaima würde defintiv auch noch reinzählen.

Naja, du schränkst dich bei diesem Konzept ganz schön ein. In den meisten Animes sind die Charaktere entweder schon stark und ändern eher ihre Einstellung bzw. Gesinnung, und in anderen Fällen bleiben die Charaktere schwach bzw. durchschnittlich und treten dafür aber wie Helden auf bzw. rücken in den Mittelpunkt des Geschehens.


Antwort
von KannibalenCat, 57

Ganta aus Deadman Wonderland und Kaneki aus Tokyo Ghoul

Kommentar von frax18 ,

Deadman Wonderland, stimmt. Den habe ich vergessen, genauso wie Hunter x Hunter :O)

Antwort
von Franzmann0815, 61

Ich guck zur Zeit "hunter x hunter"  an. Das passt ganz gut zur Beschreibung. Ansonsten noch "fairy tail". 

Antwort
von Royyd, 43

Also Naruto fängt ja als richtiger schwächling an aber wird immer besser
In Hunter X Hunter trainiert der Hauptchacter auch um noch in der großen Welt zu bestehen.

Antwort
von Schattensucher, 40

Pandora Hearts

Antwort
von Officer4545, 7

Accel World. Es gibt eine Virtuelle und eine Reale Welt wie bei Sword Art Online (gleicher Autor). Der Protagonist ist ein psychischer und körperlicher Schwächling und in der realen Welt bleibt er auch einer. Ein Mädchen zeigt ihm eine neue Virtuelle Welt, welche die reale Welt beeinflussen kann. Der Protagonist wird durch dieses Mädchen immer stärker.

Also meine Empfehlung: Accel World

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten