Frage von BernerFan1, 122

Knistern im Ohr mit Schmerzen die nicht weggehen?

Hallo! Ich bin seit ungefähr 2 Tagen krank und habe Halsschmerzen. Ich habe aber die ganze Zeit so ein knacken oder Knistern im Ohr, was nicht Weg geht und schon ziemlich weh tut. Ich habe das seit ich die Mandeln raus habe, es war aber nie so doll und tat nur am Anfang weh. Es ging normalerweise weg, wenn ich mir das Ohr zugehalten habe mit diesem kleinen Dreieck am Ohr. Ich habe nach der Mandel-OP nur auf der linken Seite nachgeblutet und es knackt auch NUR auf der linken Seite. Meine dringende Frage ist nun, wie ich das wegbekomme!

Vielen Dank schonmal im Vorraus, BernerFan1

Antwort
von reblaus53, 85

Due solltest wirklich zum Arzt gehen, da könnte sich eine Mittelohrentzündung gebildet haben. Als erste Hilfe kannst du mal versuchen, Nasenspray oder abschwellende Nasentropfen zu benutzen, und zwar mit weit zurückgelegten Kopf, so dass das Zeug möglichst tief in den Rachen hineinkommt. Wenn du Glück hast, öffnet sich durch das Abschwellen der Schleimhaut die Eustachsche Röhre (der Verbindungsgang zwischen Rachen und Mittelohr) wieder. Es findet ein Druckausgleich statt, und die Schmerzen lassen nach. Gute Besserung!

Antwort
von Selits, 78

Ab zum HNO Arzt. Ferndiagnosen sind nicht meoglich

MfG SElits

Antwort
von Karolina89, 64

Evtl. Entzündung?

Kommentar von BernerFan1 ,

Könnte sein, ich hatte schon mal eine die hat sich aber anders angefühlt. Und wenn ich den Kiefer verrenke tut es manchmal mehr und manchmal weniger weh.Und es tut so weh

Kommentar von Karolina89 ,

Könnte auch an den Weisheitszähnen liegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten