Frage von Snapchat123, 38

Kniffelige Mathe Aufgabe: Ohmsches Gesetz?

Ein Leiter mit dem Wiederstand von 1kQ wird an eine Spannung von 6V gelegt. Wie gross ist die Stromstaerke? Ich weiss nicht, was herauskommt, bzw. wie man umrechnet. Kann mir jmd. die Loesung sagen?

Vielen Dank & viel Spass beim rechnen.

Antwort
von Marco912, 24

U = R * I

I = U / R

R = U / I

1 kOhm = 1000 Ohm

Rechnen musst selber

U = Spannung in Volt (V)

I = Stromstärke in Ampere (A)

R = Widerstand in Ohm

Antwort
von Othiz, 27

Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Stromstärke=Spannung/Widerstand.

Müsste hier also 0,006 ergeben.

Kommentar von Othiz ,

0,006 Ampere natürlich. Entspricht 6mA

Antwort
von syncopcgda, 20

I= U/R (Stromstärke = Spannung geteilt durch Widerstand.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 17

Hallo,

was ist denn daran knifflig?

Das Ohmsche Gesetz besagt, daß der Widerstand das Verhältnis von Stromspannung zu Stromstärke ist: R=U/I

Möchtest Du I, die Stromstärke, berechnen, stellst Du die Gleichung einfach um:

I=U/R

In diesem Fall also I=6/1000=3/500 Ampère.

Herzliche Grüße,

Willy


Kommentar von gfntom ,

Die üblichere Schreibweise wäre: 6 mA (Milliampère)

Antwort
von newcomer, 24

Ohmsches Gesetz I = U / R = 6 V / 1000 Ohm = ?

Antwort
von Biba85, 16

Ohmsches gesetz..

U= I*R

Also

I= U/R

I= 6V/1000ohm

I= 0,006A = 6mA

Welche schule machst du? Technisch gesehen, simpelste grundlagen der elektrotechnik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten