Frage von BosnischeMilch, 105

Kniffel Spiel für die klugen unter euch?

Eine Person steht auf Aufmerksamkeit OBWOHL sie schüchtern ist und eher auf den "Mittelpunkt" verzichtet. Warum mag sie die Aufmerksamkeit ?

PS: Sie ist verschlossen, sagt nicht viel über sich und steht trotzdem auf sachen wie "angefasst werden" (arsch anfassen etc.) auf gehts ihr schlauen Füchse was ist euer Ergebnis der Analyse.

Antwort
von Werwiewas2018, 36

Mag sie wirklich die Aufmerksamkeit?
Oder denkt oder träumt sie davon?
Ich denke wenn eine schüchterne Person große Aufmerksamkeit bekommt fällt ihr es erstmal schwer damit umzugehen. Es ist eine Veränderung.
Vielleicht will diese Person keine Aufmerksamkeit sondern einfach nur eine Veränderung? Wer weis..
Ich selbst bin mega schüchtern wenn man es so nennen mag. OK fremden Menschen wirke ich verschlossen aber so bin ich halt und wieso soll ich mich verstellen und jemand sein der ich nicht bin.
"SCHAUSPIELER "
Ich höre erstmal zu, steck die Leute nicht in eine Schublade aber mache mir ein Bild von Ihnen.
Irgendwie driften wir vom Thema ab.
Ich denke die Aufmerksamkeit ist einfach nur ein Traum oder ein Druck heutzutage so und so must du sein... so ist die Gesellschaft. Das ist absoluter quatsch. Sei wie du bist lass dir nix gefallen!! Wenn es drauf ankommt reden mit lauter Stimme und betohne deine Wörter, schau dein gegenüber in die Augen dabei. Aber denk dran der Ton macht die Musik. Schon hast du Aufmerksamkeit.

Kommentar von BosnischeMilch ,

Sie mag keine Aufmerksamkeit wie die Person von sich aus sagt, aber hat trotzdem nix dagegen wenn jeder sie anguckt (Zb. Streit mit einer anderen Person) oder wenn man sie selbst anfässt (Wie schon beschrieben). Es ist knifflig, wenn es nicht so wäre, wäre ich ja nicht hier

Kommentar von Werwiewas2018 ,

Was meinst du mit "wenn man sie selbst anfässt "?? In der Öffentlichkeit?

Kommentar von BosnischeMilch ,

Nein Privat. Und mit Privat meine ich NICHT GESEHEN WERDEN. Heißt also kann auch in der Öffentlichkeit sein, solange es nicht gesehen wird.

Kommentar von Werwiewas2018 ,

naja man geht auf diesen Menschen ein und was man sein lassen sollte ist "versuche niemals andere Menschen zu ändern " Das funktioniert nicht man kann ihnen Tipps geben oder Ratschläge aber man kann einen Menschen nicht sich zurechtformen. Manche Menschen sind halt völlig anders und selber denkt man "das ist doch nicht normal " aber für andere wieder schon. Vielleicht denkst du das dieser Mensch Hilfe braucht weil du sein oder ihr Verhalten nicht verstehst aber er oder sie eigentlich völlig zufrieden ist mit sich selber. Geht es um einen Menschen den du vor kurzem kennengelernt hast oder kennst du diese Mens Person schon länger?

Kommentar von Werwiewas2018 ,

irgendwie ist das alles verstrickt. Habe mir gerade nochmal alles durch gelesen. Ich würde gerne versuchen meine Sicht der Dinge mit dir zu teilen aber dazu fehlt mir mehr Info über diese Person. Du kannst mir ja gerne per pn schreiben.

Antwort
von implying, 36

ein wenig aufmerksamkeit mag doch jeder. aber im mittelpunkt stehn ist wieder was anderes.

schüchtern und verschlossen sein, aber trotzdem gern angefasst werden ist auch kein widerspruch. sie muss ja nicht irgendwie aus sich raus gehen, um sich anfassen zu lassen. das brauch sie nur zulassen. und wems gefällt, dem gefällts eben ^^

alles in allem also nichts besonders außergewöhnliches was du hier bietest xD

Kommentar von BosnischeMilch ,

Hmm wenn du die Person kennen würdest, würdest du selbst wissen wollen warum sie so ist. Ich bin einfach nur neugierig (Arsch ?= Ja)

Antwort
von P1174, 34

Schon was von ADHS oder ADS gehört, gibt's auch sehr häufig nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei Erwachsenen... ADHS - ist ein AufmerksamkeitdefizitHypoaktivAufmerksamkeitdefizitHypoaktivsindrom und ADS - ist das gleiche, nur ohne hyperaktivität... Kann gut sein, dass deine Freundin ADS hat, recherchiere mal im Internet, dann kannst du die Symptome sehr gut vergleichen... ADS ist ein Syndrom und keine Krankheit, der auf psychische Basis entsteht, meistens von schlechten Erfahrungen oder seelischen Schmerzen, die der betroffener erleben dürfen... Mit eine gute Therapie, sehr viel Verständnis und unterstützung von ihrem Umfeld, kann man das sehr gut in den Griff bekommen... 

Kommentar von BosnischeMilch ,

Guter Anhaltspunkt. ADHS ist jedoch sehr auffällig in der Baby bzw. Kindheits Zeit, wo diese Person jedoch nicht auffällig war, Heißt also kein ADHS, zummindest nicht im jungen alter, aber da ist es ja am stärksten zu bemerken erstmal. Sie war ruhig als Kind.

Kommentar von P1174 ,

Nach deiner Beschreibung, kann man ADHS bei ihr ausschließen, eher ADS... Und dieses Syndrom hat mit Kindheit nichts zu tun... Genau das ist das Problem das viele den Unterschied zwischen ADHS und ADS nicht kennen... Adsler sind eher ruhiger, zurückhaltender, verschlossener, wollen aber trotzdem im Mittelpunkt stehen und schafen es auf andere Art diese Aufmerksamkeit zu bekommen... 

Kommentar von P1174 ,

Ich kenne persönlich zwei Erwachsene, die über 40 sind mit ADS, und zwei Jungs mit 19 und 20, die ADHS haben... Habe sehr viel was dieses Thema betrifft recherchiert um das zu verstehen. 

Kommentar von P1174 ,

ADHS kann man unter Umständen schnell bemerkten, aber ADS ist viel komplizierter... Manche leben Jahre lang mit dem Syndrom und wissen es nicht... 

Kommentar von P1174 ,

Bester Beispiel... Ich habe einen sehr guten Freund, der ist 42, und hat erstmal vor 5 Jahren die Diagnose bekommen, dass er ADS hat... 

Kommentar von BosnischeMilch ,

ADS ist eine mögliche Ursache ja, aber erklärt nicht, warum die Person trotzdem auch oft auf Aufmerksamkeit verzichtet. In der Klasse ein unaufmerksames Verhalten, so das man nicht mal weiß, ob die Person da ist, aber trotzdem sind Momente da, wo man der Person Aufmerksamkeit gibt (Sexuell eher) wo die Person NICHTS dagegen hat. Das ist ja das Knifflige 

Kommentar von P1174 ,

Genau das ist der Punkt... Jetzt kann ich dir sogar 99,9 % garantieren, dass sie ADS hat... Adsler neigen sehr zu suchtkrankheiten... Vorallem Sexsucht ist bei denen ganz arg ausgeprägt... Grad Adsler sind meistens Einzelgänger und wollen öfters nur für sich alleine sein, weil die es merken dass die anders sind, nur die können es nicht erklären warum...?! Die denken oft dass niemand magt die, niemand liebt die, dass die totale Außenseiter sind... Und grad, zb durch Sex wollen sie sich bemerkbar machen, beliebt machen, grad diese Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil beim Sex steht sie in Mittelpunkt. 

Kommentar von BosnischeMilch ,

Hast du Lust eventuell öfter solche Fragen zu bekommen ? Ich würde dir und 2 3 anderen solche Fragen öfter stellen, wo wir dann herausfinden, warum die Person so handelt. Wenn du dabei bist antworte einfach mit JA ansonsten antworte garnicht.  Du bist aufjedenfall bei deiner Meinung geblieben und irgendwie gefällt mir das.

Kommentar von P1174 ,

Ja... Ich helfe gerne wenn ich kann... Vorallem ich ich antworte nicht einfach so, weil ich sonst nichts zu tun habe, ich antworte nur auf die Fragen, wenn ich wirklich weiß um was es geht... 

Kommentar von P1174 ,

Deswegen heißt ja ADS - Aufmerksamkeitdefizitsindrom... Das heißt, dass diese Menschen sich wertlos fühlen und versuchen die Aufmerksamkeit, nach der die sich eigentlich sehr sehnen, auf anderen Wegen zu bekommen, weil die der Meinung sind, dass sie keiner versteht, magt liebt, respektiert usw... Die sehen sich anders und die fühlen sich anders, nur die wissen nicht warum die anders sind, bis man die Diagnose bekommt, was am Anfang ein Schock ist, aber man kann heutzutage sehr gut damit leben wenn man an sich arbeitet und das wichtigste ist wenn man unterstützt wird... 

Kommentar von BosnischeMilch ,

Ist deine Antwort also JA ? Ich bin mit deiner Meinung mehr als zufrieden,

Kommentar von P1174 ,

Ja... Kein Thema... 

Antwort
von Sendrik, 58

Möglicherweise mangelndes selbstwertgefühl,die suche nach wertschätzung und anerkennung.

Dazu würde dann auch noch ein schwach ausgeprägtes selbstbewustsein kommen(schüchtern und verschlossen).


PS:Über das internet lässt sich das aber nicht mit sicherheit sagen.

Kommentar von BosnischeMilch ,

Das natürlich nicht aber deine Antwort war mehr als gut. Sehr gut

Kommentar von BosnischeMilch ,

Übrigens, du hast vielleicht nicht wirklich komplett richtig getroffen, aber du hast eine gute Antwort abgegeben. Ich würde gerne solche Leute wie dich im Team haben, die mir bei sowas helfen, also wie wäre es wenn du mir öfter bei sowas hilfst. Ich gebe dir eine Person, bzw ihre Verhaltensmuster und du sagst mir woran es liegen könnte. Wenn du dabei bist antworte einfach mit JA ansonsten antworte überhaupt nicht.

Antwort
von CohibaStyle, 38

Person hat viel durchgemacht, etwaige Verhaltensstörungen sind typisch, Charakter los kann mann schon fast sagen, keine eigene Meinung, kein Selbstwert Gefühl bzw. Nur durch Aufmerksamkeit....selbstlos ein bisschen oder einfach nur eine Phase....

Kommentar von BosnischeMilch ,

Deine Antwort ist sehr sehr gut

Kommentar von BosnischeMilch ,

Ok du hast wirklich eine sehr gute Antwort gegeben und ich kann dich erfreuen die Person meinte wirklich sie hätte kein Selbstwertgefühl. Heißt also sie hat sich nur an die Meinungen anderen geklammert und sich darauf aufgebaut, nur um das zu sein, als was die anderen sie gesehen haben. Ich übrigens bin jemand der jedes mal andere Personen analysiert und sich fragt warum die Person so ist. Wenn du lust hast könnte ich dir öfter so Fragen stellen wo du deine eigene Meinung dafür abgibst. Wie du willst wenn ja dann antworte einfach mit JA wenn nein dann antworte garnicht.

Kommentar von CohibaStyle ,

wirklich erfreuen kann mann sich damit nicht, ist eher traurig, doch ja , wenn du fragen hast, helfe ich dir gerne...

Kommentar von BosnischeMilch ,

Natürlich ist das traurig aber ändern kann man damit nix. Willkommen im Team :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten