Frage von IlovePietro, 109

Sollte ich zum Arzt gehen, wenn ich seit einer Woche Knieschmerzen habe?

Ich habe zum 2. Mal innerhalb einer kurzen Zeitspanne Knieschmerzen. Mittlerweile sind die Knieschmerzen seit einer Woche da. Soll ich zum Arzt gehen oder noch warten. Wenn ich zum Arzt gehe,wird er mir dann Krücken oder Bandagen verschrieben. Danke im voraus.

Antwort
von silberwind58, 68

Auf was willst Du warten ? Natürlich zum Arzt ! Der verschreibt Dir nicht einfach so Krücken,der schickt Dich erstmal zum Orthopäden !

Kommentar von IlovePietro ,

Mit Arzt meinte ich Orthopäde

Kommentar von silberwind58 ,

Der wird Dir erstmal eine Therapie verordnen,bevor Du Bandagen und Krücken bekommst !

Kommentar von IlovePietro ,

Was wäre eine mögliche Therapie? 

Kommentar von silberwind58 ,

Fangopackungen,Rotlicht,Bestrahlung,das kommt aber drauf an,was los ist mit dem Knie.

Kommentar von IlovePietro ,

Weißt du was er bei einem Knorpelschaden machen würde? 

Kommentar von silberwind58 ,

Nein,leider nicht. Vielleicht eine OP ?

Kommentar von IlovePietro ,

Okay danke für deinen Rat 

Kommentar von silberwind58 ,

Bitte gern und Gute Besserung!

Kommentar von IlovePietro ,

Danke, kann ja schreiben, wenn ich beim Arzt war. 

Kommentar von silberwind58 ,

Gern,berichte mir weiter! Viel Glück

Kommentar von IlovePietro ,

Ich habe eine Bandage bekommen 

Kommentar von silberwind58 ,

Oh,danke für die Info. Und wie lange musst Du die tragen?

Kommentar von IlovePietro ,

Weiß ich nicht. Hab Anfang Februar nochmal ein Termin. Wenn bis dahin nicht besser wird bekomme ich ein Orthese oder wie das heißt. Wenn das auch nicht hilft. Möglicherweise ein Op.

Antwort
von Olga1970, 65

Ja, solltest du auf jeden Fall, wenn du schon so lange Schmerzen hast. Und je nach dem, was es ist bekommst du eine Salbe drauf inklusive Bandage, Krücken bekommst du, wenn du gar nicht mehr laufen kannst.

Kommentar von IlovePietro ,

Laufen ist sowieso schwierig. 

Kommentar von Olga1970 ,

Ja, glaube ich dir. Aber wenn du gar nicht mehr auftreten kannst sind ja Krücken ganz hilfreich. Also am besten erstmal zum Arzt und checken lassen, was es ist, vermutlich ein Problem mit den Sehnen.

Kommentar von IlovePietro ,

Der Arzt, wo ich vor einem halben Jahr war, meinte es könnte ein Knorpelschaden sein.

Kommentar von Olga1970 ,

"Es könnte..." ist ja immer so eine Sache. Geh doch noch mal zu ihm, weil es hat sich ja anscheinend nicht gebessert, alternativ hast du immer die Möglichkeit, dich von anderen Ärzten untersuchen zulassen. 

Kommentar von IlovePietro ,

Wenn ich mich richtig erinnere, ist es sogar ein Knorpelschaden. 

Kommentar von Olga1970 ,

Das hast du schon geschrieben.

Antwort
von Aliha, 72

Der Arzt wird versuchen zu einer Diagnose zu kommen, dazu wird er möglicherweise Röntgenbilder anfertigen. Wie er deine Beschwerden dann behandelt, hängt von der Diagnose ab, das wird dir hier niemand sagen können.

Kommentar von IlovePietro ,

Ich war vor einen halben Jahr schon einmal beim Orthopäden.  Trotzdem nochmal hingehen? 

Kommentar von Aliha ,

Selbstverständlich!

Kommentar von IlovePietro ,

Okay danke für deinen Rat. 

Kommentar von IlovePietro ,

Weißt du vielleicht, was er bei einem Knorpelschaden machen würde? 

Kommentar von Aliha ,

Es gibt viele Möglichkeiten die von Art und Umfang des Schadens abhängen. Hier kann man nur darüber spekulieren, es geht los mit Einlagen oder einer einseitigen Schuherhöhung und endet bei einer Kniegelenkprothese. Geh zu deinem Arzt, der wird dein Knie untersuchen und dich entsprechend beraten.

Kommentar von IlovePietro ,

Ich habe auf beiden Seiten Einlagen. Schuherhöhung geht nicht,weil ich noch wachsen könnte. 

Antwort
von joriti1999, 64

Ja ab zum Artzt

Antwort
von Weeprome, 33

Geh hin. Was kommt, wird der Doc sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community