Frage von snowMoon112, 53

Knieschmerzen mit 15. Nur Wachstumsschmerzen?

Hallo ihr lieben.

Ich bin 15 jahre alt und habe seit ein paar tagen immer wieder schmerzen in meinem Knie.

Sie ziehen von der außenseite also wo unter und oberschenkel aufeinander treffen etwas richtung Hüfte. Ich habe schon eine Kniescheibenfehlstellung (Latertion/Subluxation) am anderen Knie. Allerdings sind diese schmerzen anders. Ich habe mich auch nicht verletzt oder so also beim sport. meine schmerzen kommen immer wieder. ohen grund zumindest nicht dass es mir aufgefallen wäre. wenn ich schmerzen habe und mein knie dann etwas belaste also gehe,... ändert es nichts an den schmerzen. Sie werden weder leichternoch schlimmer.

Nun ist meine frage könnten das wachstumsschmerzen sein ? Wenn ja was kann ich dagegen machen oder wenn was tut der arzt dagegen? Wenn nicht was könnte das sein?

Danke schonmal

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo snowMoon112,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Knie

Antwort
von lblmr, 34

Könnten Wachstumsschmerzen sein. Und da brauchst du eigentlich nicht zum Arzt. Weder du noch der Arzt könnte etwas dagegen machen. Aber sollte es länger und öfter weh tun kannst du ja einfach mal zu Arzt. Lieber einmal zu viel und unnötig als das hinterher irgendwas ist.
PS. Die Situation hatte ich auch schonmal. Habe mich eigentlich nicht verletzt jedenfalls nicht bewusste und mein knie tat immer mega weh auf einmal. Dann bin ich zum Glück zum Arzt gegangen. Mein Miniskus War angerissen
Also das soll jetzt auf keinen Fall bedeuten das das bei dir auch ist, aber beobachte das mal

Kommentar von snowMoon112 ,

Okay danke. Haben deine schmerzen dann auch richtung hüfte gezogen?

Antwort
von DjEricsson, 28

Wie viel sport treibst du?
Also in deinem alter bin ich immer recht viel gelaufen und die kamen durch überlastung. Da hilft dann nur schonen. Wenn du aber nicht 6 km am tag joggen solltest sind es vermutlich Wachstumsschmerzen.

Liebe Grüße

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 18

könnten das wachstumsschmerzen sein

Ja, aber da ist man auch schnell dabei wenn man sich Schmerzen nicht erklären kann.

Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. 

Aber Du wirst damit zum Arzt müssen, nur der kann Dir eine seriöse und belastbare Diagnose liefern. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von Schocileo, 19

Wachstumsschmerzen wären in deinem Alter sehr wahrscheinlich. Helfen tut dagegen leider nichts!

Machst du Sport? Wenn ja, wie oft und was?

Kommentar von snowMoon112 ,

Hab nicht so viel zeit aber ca 2mal pro woche radcahren und oder laufen. Und feuerwehr alle zwei wochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten