Frage von Zerocrew21, 47

Knieschmerzen durch Antibiotika?

Folgendes Problem .. In der Nacht gestern bekam ich plötzlich Knieschmerzen.. die waren heut dann nach 4-6 std Schlaf weg. Die Knieschmerzen waren beidseitig und ziemlich "nervig".

Ich hatte vor 1 Woche von meinem HNO Antibiotika (die ich heute noch nehme + morgen früh) und Nasentropfen aufgrund einer Nebenhöhlenentzündung bekommen. Hängt das zusammen, oder ist das mit den Knieen etwas worüber ich mir große Sorgen machen müsste? Ich frage hier, weil die Zeit zum Arzt fehlt - Mein Urlaub beginnt morgen früh, Termine kriegt man kaum und ein Röntgen dauert 1 Tag (soweit ich weiß)

Lg

Antwort
von cempion12, 31

Es ist bekannt, dass manche Antibiotika Sehnenentzündungen machen zb Fluorchinolone... Hast du einen Arzt wo du anrufen kannst? Das wäre die harmlose Variante. Was es noch so gibt weiss ich nicht deshalb würde ich einfach dich durch die Sekretärin deines Hausarztes durchstellen lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten