Frage von Milena141, 92

Knieschiene anziehen oder nicht?

Kurzfassung: Meine Kniescheibe ist letztens rausgesprungen und deshalb ist ein Band gerissen, jetzt wurde ich operiert und die ganze Zeit musste ich eine Knieschiene tragen aber die Op ist jetzt ca. 1 Woche her und der Arzt meint ich muss sie nicht mehr tragen wenn ich so laufen kann. Ich kann einigermaßen gut laufen und muss morgen wieder in die Schule gehen ich bin daheim die letzten Tage ohne Schiene gelaufen aber meine Mutter meint ich soll die Schiene für die Schule anziehen dass mir keiner ausversehen gegen dass Bein tritt oder so, die Schiene ist relativ unbequem und ich mag sie nicht wirklich (die Schiene geht von etwas über dem Knöchel bis zur Mitte vom Oberschenkel). Was würdet ihr tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taddhaeus, 85
Anziehen

"Einigermassen gut" laufen hört sich jetzt nicht ganz so überzeugend an. Zieh doch die Schiene wenigstens deiner Mutter zuliebe an. Wenn alles problemlos geht, kannst du sie ja immer noch übermorgen (oder nächste Woche) zu Hause lassen. Dein Knie ist ja immerhin nicht ganz gesund, und es wär ganz schön doof, wenn jemand drauffallen (oder so) würde.

Übrigens ganz schon grosszügig, dass du die Schiene jetzt schon nicht mehr tragen musst. Nach MPFL-Rekos muss man die normalerweise viel länger tragen. Da ist jetzt dieser eine Tage echt nicht schlimm.

Antwort
von Kev415, 79

ich würde sie auch anziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten