Kniescheibe springt raus wann zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Seit dem letzten Training ist mir die Kniescheibe rausgesprungen. Und nächsten Tag in der Schule erneut. 

Mit einem solchen Problem sollte man sofort zum Arzt. 

Geht morgen kein Arzt würde ich mich im Krankenhaus vorstellen.

Informationen : 

Bei der Patellaluxation "springt" die Kniescheibe aus dem Kniegelenk, das mit Oberschenkel und Unterschenkel bildet. Eine Patellaluxation ist sehr schmerzhaft. In vielen Fällen springt die Kniescheibe wieder von selbst in Ihre Rinne zurück (Selbstreposition). Aber auch bei Selbstrepostion der Kniescheibe sollte ein Kniescheibenspezialist genau untersuchen, ob es dabei zu Bandschäden oder Knochenschäden nach der Patellaluxation gekommen ist.

Hier die Quelle mit weiteren Informationen: 

https://gelenk-klinik.de/orthopaedische-erkrankung/knie/luxation-kniescheibe-patellaluxation.html

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasonw0910
28.10.2016, 22:56

Ich danke ihnen:) sehr nett 

1

Wenn es trotz des sports nicht weggeht, dann misst du wohl operiert werden. 

Ich durfte 2 monate nicht belasten und warcerst nach einem jahr annähernd schmerzfrei. Bis heute habe ich ab und zu probleme. Obwohl sie nicht mehr rauspringt, allerdings mache ich auch wahnsinnig viel sport. 

Deswegen mach sport,  und sei achtsam bei deiner bewegung. Es ist eine chonische erkrankung. 

Geh zu einem orthopäden, niemals zu einem chirurgen!! Die sind zu geldgierig:) 

Achte darauf,  dass du keine x- beine entwickelst! D.h. Einlagen, keine beine überschlagen etc. belies dich da ein bisschen. 

Zur op geh in eine orthopädische fachklinik! Die machen das öfter. Mit der kniescheibe kann leider nicht jeder arzt. 

Aber erst mal fahr mit dem fahrrad(!!!!;) ) zur physiotherapie und lass dir typs geben. Die besten physios sind männer die fussball spielen, denn die kennensich einfach aus.

Ich hoffe, du brauchst keine op. 

Alles gute für dich! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasonw0910
28.10.2016, 23:03

Danke schön:) super nett echt!!!! DANKE!

1

Hey:-) Das ist die habituelle patellaluxation. Die hatte ich seit meinem 13 Lebensjahr und heute bin ich 27. Ich habe nie sport getrieben und sie ist regelmässig rausgefallen. Beim letzten mal habe ich gemerkt , dass alle bänder gerissen waren. Dann erhielt ich eine Mpfl plastik. Das ist eine op methode die in deitschland seit ca 6 )jahren durchgeführt wird. Die rückfallquote liegt bei 0,5% innerhalb 5jahren. Bei der veralteten lateral release methode bei 80%/jahr.

Also mein ratschlag ahs erfahrung: Du musst nicht zum arzt. Schone dich! Ausgiebig, so dass kein bluterguss entsteht. Sei vorsichtig beim laufen und bei bewegungen mit beigen und muskelanspannung. (Putzen) Dann melde dich beim sport an! Trainiere deine oberschenkelnuskulatur und mit seilzug auch die patella nahen muskeln. Die. Einmuskulatur baut sich allerding seeehr langsam auf. Rechne mit einem halben jahr. Zueh derweilen immer ordentliche schuhe an, dass du nicht ausrutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasonw0910
28.10.2016, 22:59

Danke für die schnelle Antwort:)

0

Bei wiederholter Patellaluxation sollte ein Orthopäde aufgesucht werden. Von allein ändert sich das kaum, warte ab und beobachte, bei welcher Kniestellung die Kniescheibe "rausspringt". Tritt das weiterhin öfter auf, solltes du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja verdamt geh! Jetzt kann man vielleicht noch was machen aber wenn das chronisch wird wird es ne unschöne sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe auf jedenfall zum Arzt, sonst könnte irgendwas passieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasonw0910
28.10.2016, 22:42

Danke für die schnelle Antwort:)

0

Was möchtest Du wissen?