Kniescheibe oft raus- und wieder reingerutscht, was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

bitte gehe unbedingt so schnell wie möglich zu einem Sportmediziner, der sich auf Ballsportarten bzw. Fußball spezialisiert hat. Entweder sind es Orthopäden, die diese Zusatzausbildung gemacht haben, oder Unfallchirurgen (keine Sorge, die operieren trotzdem nicht gleich!). Wo du in deiner Nähe einen Arzt mit dieser Spezialisierung findest, erfährst du am einfachsten durch einen Anruf bei der Ärztekammer. Es zahlt sich auf jeden Fall aus, auch einen etwas weiteren Anfahrtsweg in kauf zu nehmen, denn dort bekommst du entsprechende Behandlung und Betreuung.

Nach einer Patellaluxation nichts anderes zu tun, als drei Wochen Sportverbot zu erteilen, ist schon.....nunja.....etwas seltsam. Normalerweise wird mit Schiene und vollständiger Entlastung mittels Krücken behandelt, um den überdehnten Bändern die Chance zu geben, sich zu erholen. Außerdem wird eine MRT-Untersuchung gemacht, um sicherzugehen, dass krine Bänder-Einrisse entstanden sind. Zumindest wird aber geröntgt, um sicherzugehen, dass die Patella (= Kniescheibe) wieder vollständig an ihrem Platz ist. 

Knieverletzungen darf man nie auf die leichte Schulter nehmen, da in diesem komplizierten, komplexen Gelenk sehr schnell aus einer leichten, eine schwere Verletzung werden kann.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?