Frage von KleinerTeufel27, 7

Knieprobleme, Ursachen und was tun?

Also, ich habe (nur im rechten Knie) beim Beugen mit Belastung irgendwie Druck im Knie, der meistens auch nur leicht wehtut. Z. B. beim Treppensteigen oder Kniebeugen. Halt wenn ich es länger belaste, ist es wie ,als würde von innen Druck nach außen ausgeübt werden. Besonders schlimm ist es nur, wenn ich es den ganzen Tag eingeknickt habe (letztens lange Busfahrt, strecken und beugen tat richtig weh danach) . Selbst wenn ich mein Bein den ganzen Tag gestreckt habe, geht es nie komplett weg, wird nur besser. Beim Kniebeugen merk ich's am meisten, links kann ich geschmeidig strecken und alles und rechts ist Druck drauf. Wieso könnte das sein (hat es was mit Gewicht zu tun? Bin yetzt nämlich nicht die dünnste..) und was kann ich noch dagegen tun? Oder steht dann doch ein Arztbesuch an?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von muckel3302, 5

Das ist sehr schwer zu sagen, da gibt es viele Ursachen, wie Bänder, Sehnen, Zyste usw. Ein Orthopäde wird die Ursache aber finden, spätestens bei einem MRT (Kernspin) des Knies. Den solltest du aufsuchen, sofern es nicht von selbst zeitig verschwindet.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie & gesund, 4

Hallo!

Oder steht dann doch ein Arztbesuch an?

Unbedingt. Dein Knie ist sehr komplex aufgebaut - so könnte Dir nicht einmal ein Facharzt aus der Ferne mit einer Diagnose helfen.

Wichtig : Viele Schäden können Chronisch werden wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden.

hat es was mit Gewicht zu tun

Das ist natürlich möglich. Und auch wenn man da ein Problem hat bleibt das Gewicht immer wichtig für das Knie.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von KevinLeLa, 7

Patella sehne vllt
Ich würde zum arzt gehen

Antwort
von linksgewinde, 5

Hallo Teufelchen

Um Gewißheit zu bekommen geht kein Weg am Arzt vorbei. Es muss sowas wie ein Röntgenbild gemacht werden um die genaue Ursache feststellen zu können. Danach wird ein Orthopäde eine Behandlung vorschlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community