Frage von lavendel21, 58

Knieprobleme nach Innenbandriss - was tun?

Hallo zusammen

Ich habe seit 8 Jahren (nach einem Sportunfall) nur noch Probleme mit meinem Knie. Ständige Arthroskopien ohne grossen Erfolg, dann vor 2 Jahren die Feststelltung, dass meine Kniescheibe nicht mehr durchlutet ist und bereits Arthrose mit Grad IV besteht. Vor einem Jahr habe ich dann eine Teilprothese erhalten - hatte nach der OP grosse Probleme, da ich mein Knie nicht mehr biegen konnte. Als es endlich wieder ging kam ein Sturz auf nassem Boden. Dabei habe ich mir wohl das Innenband gerissen. Eine Röntgenuntersuchung wurde damals nicht gemacht. Ich hatte für 6 Wochen eine Schiene, die mein Bein ruhig stellen sollte. Nach diesen 6 Wochen hate ich praktisch keine Schmerzen mehr und konnte mein Knie wieder normal belasten. Ich war sehr zufrieden wie es sich entwickelt hatte. Vor 2 Monaten hat es dann wieder angefangen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich einen Sturz oder Ähnliches hatte. Ich habe Schmerzen, vorallem im seitlichen Oberschenkelmuskel wenn ich das Knie durchstrecke. Dazu habe ich das Gefühl, als ob meine Kniescheibe zwischendurch einfach raushüpft. Das schmerzt dann kurz ganz stark, ist dann aber auch wieder vorbei. Es ist häufig geschwollen und schmerzt dann sowohl in Ruhe als auch bei Bewegung.

Ich bin momentan etwas ratlos, was ich noch tun könnte. Vorallem da ich bereits so viele OP's und Untesuchungen in der Vergangenheit hatte.

Kann mir jemand weiterhelfen? Was könnte das sein? Ist eine Untersuchung doch sinvoll oder ist abwarten momentan das Beste?

Antwort
von Lumpazi77, 38

Warte erst mal ab und dann suche Dir einen anderen Orthopäden um eine weitere Meinung zu erhalten !

Kommentar von lavendel21 ,

Ich vertraue eigentlich meinem Orthopäden, er war der Einzige in diesen 8 Jahren, der herausgefunden hat woher die Schmerzen kommen. Aber eine 2. Meinung ist sicher immer gut. Danke für deine Antwort.

Antwort
von Shoshin, 40

Hallo,

das tut mir leid, allerdings würde man hier nur wenig aussagekräftige Mutmaßungen anstellen. Es ist eine erneute Untersuchung und Abklärung beim Arzt notwendig.

gute Besserung

Shoshin

Kommentar von lavendel21 ,

danke für deine Antwort. Werde wohl nicht um einen Arztbesuch herumkommen. -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community