kniebeugen helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

So würden mir jeden Zweiten tag 150 kniebeugen 120 ausfallschritte 120 bein streckungen Machen würde 

Kniebeugen sind da wirklich gut, Sie trainieren neben den Oberschenkeln auch den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus).

 Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit. 

Jeden 2. Tag passt auch aber 150 ist viel zu viel.

Eine Ernährungsumstellung brauchst Du nicht und das mit dem Hohlkreuz funktioniert so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung würde ich nicht umstellen. Einfach so trainieren wie dus schreibst das reicht...vllt. Noch joggen gehen..hohlkreuz? Ka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)
Es gibt bestimmte Übungen, welche deine Muskeln im Po wachsen lassen und Kniebeugen ist die Königsdisziplin. Jedoch würde ich nicht so viele Kniebeugen machen. Nimm am besten einen Rucksack mit Wasserflaschen oder sonstigem schwerem in deine Hände und halte ihn vor deine Brust. Dann schaust du einmal, wie viele du schaffst.
Und schau dir auf jeden Fall vorher an, wie die genaue Ausführung aussieht. Bei der falschen Ausführung kannst du deinen Rücken schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit etwas wächst, musst du ausreichend essen. die übungen helfen dabei, wenn du jeden 2. tag 3x12 kniebeugen, ausfallschritte und glute bridges machst. mehr bringt dir nichts, da der muskel nur auf kurze und wenig reize reagiert und erst in der ruhephase wächst (daher auch nur jeden 2. tag)

ein hohlkreuz willst du nicht haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung