Frage von Andreawidmer, 46

Knie verdreht was nun?

Hallo zusammen Ich musste fast 3 Monate lang an Krücken humpeln, weil es bei meiner Verletzung immer wieder Komplikationen gab. Nun nach 3 Wochen ohne Krücken habe ich mir gestern das Knie verdreht, als ich eine ruckartige Bewegung gemacht habe. Das Knie schmerzt extrem. Zum Arzt will ich eigentlich schon, aber mein Arbeitgeber schlägt ein Rad, wenn ich wieder für längere Zeit nicht einsatzfähig bin... und in den nächsten Wochen muss ich unzählige Sitzungen leiten... Was soll ich bloss tun, ich weis mein Chef wird stinksauer sein, aber ich kann kaum draufstehen...

Bitte um hilfreiche Antworten.

Antwort
von Turbomann, 27

Was du tun sollst?

Entweder mit Schmerzen weiterhumpeln oder nochmal zum Arzt gehen.

Wenn du krank bist, dann bist du krank, erkläre das deinem Chef, dass du starke Schmerzen hast und er muss halt dann für deinen Ersatz sorgen.

Es muss ja evtl. auch gar nicht sein, dass du länger ausfällst, das wird der Arzt dir dann sagen.

Antwort
von heidemarie510, 24

Handelt es sich um das vorher verletzte Knie? dann war es noch nicht ausreichend belastbar! Aber was sollen wir jetzt von hier aus tun?! So kannst Du ja nicht arbeiten. Gehe zum Arzt. Der sagt vielleicht, dass Du noch eine feste Bandage brauchst um das Knie zu stabilisieren. Kann sein, dass Dein Knie nicht erneut verletzt ist, nur noch nicht vollständig okay..kann sein, muss aber nicht.

Ich glaube nicht, dass es sinnvoll ist, trotzdem zur Arbeit zu gehen um dann wieder nach Hause geschickt zu werden. Obwohl...manche Chefs kapieren erst dann...Gute Besserung!

Antwort
von gerd1011, 26

Dir sollte klar sein, dass sie Gesundheit das wichtigste ist und alles andere hinten dran zu stehen hat, auch Dein Job.

Gehe zum Arzt und lasse es untersuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten